Alle Jahre wieder

logomemo
Redaktion, 29. Oktober 2015, 13:09

Zum sechsten Mal hat das Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft der Uni Zürich das Jahrbuch “Qualität der Medien” veröffentlicht. Die zentralen Befunde lauten seit je her gleich: Die Qualität nimmt ab, Leichtes und Seichtes dominiert. Nur: Stimmt das tatsächlich? Misst das Jahrbuch, was es zu messen vorgibt? Zumindest bei der Social-Media-Nutzung gibt es Fragezeichen.
Zum Dossier Jahrbuch «Qualität der Medien» auf Medienmonitor.ch

AUTOR

Redaktion


  • Artikel teilen, weiterleiten, drucken


  •  


Schreiben Sie einen Beitrag
  • (wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben)
  • *Pflichtfelder
  • E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren zu diesem Beitrag abonnieren.