RSS

Hintergrund

Experiment mit einem Hybrid

westnetz.ch
Nick Lüthi, 7. Oktober 2013, 13:03

Seit zwei Jahren betreiben die Zürcher Verkehrsbetriebe VBZ mit westnetz.ch einen digitalen Quartieranzeiger. Nach anfänglicher Kritik aus Verlagshäusern sieht die Branche das Projekt inzwischen als Bereicherung: Die Konkurrenz findet hier Themen und Talente. Westnetz.ch ist das Werk von VBZ-Kommunikationschef Heinz Vögeli. Für ihn und seine Redaktion ist klar: Ein journalistisch geführter Dialog ist die Zukunft der Firmenkommunikation.
Mehr …

Schriftleiter, nicht Journalist

Joseph Goebbels, Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda und Leiter der Reichskulturkammer ab 1933 (Bild: CC-BY-SA Bundesarchiv, Heinrich Hoffmann, 146-1968-101-20A)
Ronnie Grob, 4. Oktober 2013, 11:08

Vor 80 Jahren, am 4. Oktober 1933, wurde im Deutschen Reich das Schriftleitergesetz verabschiedet. Es machte aus freien Journalisten verbeamtete Propagandabeauftragte. Die Führung der Nationalsozialisten liess keinen Zweifel daran, dass damit die Meinungsfreiheit abgeschafft ist.
Mehr …

«Une femme de lettre»

Aline Graf
Ronnie Grob, 22. September 2013, 11:21

Niklaus Meienberg und Aline Graf führten von 1984 bis zu seinem Tod 1993 eine Beziehung, die vor allem aus Sex und Gesprächen bestand. Das Buch von 1998, «Der andere Niklaus Meienberg – Aufzeichnungen einer Geliebten», wieder gelesen.
Mehr …

Die Masse als Massstab

masse
Silke Fürst, 8. August 2013, 14:53

Mit der wachsenden Angebotsvielfalt nimmt die Loyalität des Publikums zu einzelnen Medien ab. Um dem Publikum weiterhin ein Gemeinschaftsgefühl zu vermitteln und Orientierung zu geben, berichten Medien zunehmend darüber, was bereits auf anderen Kanälen grosse Aufmerksamkeit erhalten hat. Damit etabliert sich ein neues redaktionelles Relevanzkriterium.
Mehr …

«Ohne Rücksicht auf Verluste»

Sharon Stone auf der Titelseite von «Gibt es etwas Stärkeres als Verführung, Miss Stone?»
Ronnie Grob, 11. Juli 2013, 12:10

Ein Blick in das Archiv zeigt, wie Tom Kummer jene narrte, die seine Texte druckten und als Journalismus verkaufen liessen. Charles Bronson sprach über seinen Garten, Bruce Willis über die Hirschjagd und Joaquin Phoenix über sich liebende Hunde.
Mehr …

«Wir spielen mit offenen Karten»

K-Tipp
Nick Lüthi, 5. Juli 2013, 16:54

Die Zeitschriften der Konsumenteninfo AG machen mit ihrer Initiative «Pro Service public» aktiv Politik – quasi als Fortsetzung des Journalismus mit anderen Mitteln. René Schuhmacher, Verleger und publizistischer Leiter, findet den Vorwurf absurd, seine Redaktionen würden als Propaganda-Maschinen für die Initiative eingespannt.
Mehr …

Und jetzt noch mal auf Deutsch

blabla
Fabian Baumann, 1. Juli 2013, 11:50

Feuilletonisten pflegen hohe intellektuelle Ansprüche und drücken ihre Gedanken entsprechend komplex aus. Oft dient aber der pseudo-intellektuelle Jargon dazu, inhaltliche Schwächen zu überdecken. Dem Schwurbel auf der Schliche.
Mehr …

TV-Quoten: Der Ursprung der Unzufriedenheit

Testbild
Markus Knöpfli, 24. Juni 2013, 15:41

Warum schneiden vor allem private TV-Sender beim neuen Messsystem «schlechter» ab als beim alten? Die Stellungnahme der Mediapulse-Anwälte zuhanden des Nidwaldner Obergerichts gibt detaillierte Antworten auf die zentrale Streitfrage.
Mehr …

Gegen den ambitionslosen Hochglanz!

fussball
Nick Lüthi, 19. Juni 2013, 13:28

Erfolgreicher Fussball heisst noch lange nicht, dass die Medien der Top-Vereine in der obersten Liga spielen. Im Gegenteil: Im Stadion dominiert ambitionsloser Hochglanz. Dass es auch anders geht, zeigt ein Blick in die Amateurliga. Dort spielt der FC Bern publizistisch ganz vorne mit.
Mehr …

Meine elf Jahre bei NZZ Online

nzz_reiter
Marc Böhler, 17. Juni 2013, 14:13

«NZZ-Leser brauchen kein Papier»: 2012 ist die Alte Tante zumindest mit ihrem Werbeslogan in der digitalen Gegenwart angekommen. Bis es so weit war, hat die Neue Zürcher Zeitung immer wieder wertvolle Kompetenzen im Online-Journalismus verloren. Marc Böhler war elf Jahre, von 2000 bis 2011, Redaktor von NZZ Online und hat den Schlingerkurs hautnah miterlebt. Ein Rückblick auf vier Phasen der Online-Publizistik.
Mehr …