Kurz und flüchtig – das Neuste aus den Medien

News

«Ostschweiz am Sonntag» erscheint nur noch digital

Die gedruckte Ausgabe der "Ostschweiz am Sonntag" wird per Ende Oktober eingestellt. Der Titel erscheint weiterhin als E-Paper. Die NZZ Regionalmedien setzen damit ihren Kurs hin zu einer Verlagerung ins Digitale fort.

SRF-Unterhaltungschef Gebel tritt zurück

Nach 16 Jahren in Führungspositionen hat sich Christoph Gebel zum Rücktritt aus der Geschäftsleitung von Schweizer Radio und Fernsehen entschieden und gibt Ende 2017 die Leitung der Abteilung Unterhaltung ab. Er war seit 2011 Mitglied der SRF-Geschäftsleitung und davor als Programmleiter der Radiosender DRS 1 und DRS Musikwelle ab 2001 bereits in der Geschäftsleitung von Schweizer Radio DRS, heute Teil von SRF. Christoph Gebel wird SRF in der Funktion als Senior Advisor weiter zur Verfügung stehen.

Studie: Vertrauen in Medien ist weiterhin stabil

Die Schweizer Medienmarken haben in den letzten Jahren bei ihrem Publikum nicht an Glaubwürdigkeit verloren. In der Deutschschweiz schneidet die NZZ am besten ab, in der Romandie das SRG-Radioprogramm «La Première» und im Tessin «Rete Uno».

Natalie Rickli verlässt Goldbach

Natalie Rickli gibt ihre Position als Partner Relation Manager der Goldbach Group per Ende Jahr ab. Die SVP-Nationalrätin plant, «sich im Bereich der Kommunikation selbständig zu machen», so die Erklärung in der Mitteilung des Unternehmens vom Mittwochmorgen.