Kurz und flüchtig – das Neuste aus den Medien

News

Nationalratskommission empfiehlt die Ablehnung der «No-Billag-Initiative»

Die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrates (KVF-N) beantragt ihrem Rat, die Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)» zur Ablehnung zu empfehlen. Eine Minderheit beantragt, der Initiative einen direkten Gegenentwurf gegenüberzustellen.

Privatradios sägen an ihrer Daseinsberechtigung

Die Deutschschweizer Privatsender kürzen ihren Demokratieservice – die Informationsleistungen – teils massiv. Das zeigt die kürzlich publizierte Programmanalyse von Publicom. Der Verband Schweizer Privatradios (VSP) gibt die Schuld den SRG-Regionaljournalen. Doch diese Argumentation greift zu kurz.

Erfolgloses Crowdfunding: Coup Magazin wird eingestellt

Es hat leider nicht gereicht. Wir haben unser Finanzierungsziel von 120'000 Franken für ein zweites Jahr Coup letztlich doch recht deutlich verfehlt. Es fehlten am Ende knapp 25'000 Franken. Wir werden darum das Coup Magazin per Ende des ersten Jahres einstellen. 

Irak: Schweizer Journalistin stirbt nach Angriff in Mossul

Bei einem Minenangriff in der irakischen Stadt Mossul ist am Montag die Schweizer Journalistin Véronique Robert (54) verletzt worden. Nun ist sie in Frankreich ihren Verletzungen erlegen, wie das Aussendepartement gegenüber SRF News bestätigt.