DOSSIER mit 26 Beiträgen

Grafik/Illustrationen

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Krümmen und Verformen in Illustrator

Zum Biegen, Krümmen und Verformen von Text und Illustration kennt Illustrator die Verkrümmungsfilter und ferner die Verkrümmungshüllen mit dem Hüllengitter. Wo liegen die Unterschiede dieser beiden Methoden?

Grafikstil: das gespeicherte Aussehen

Wenn man Flächen und Konturen in einer Grundform stapelt, spricht man von einem Aussehen. Ein gespeichertes Aussehen ist ein Grafikstil. Die Kombinationsmöglichkeiten dieser raffinierten Methode sind enorm und bereichern die Kreativität.

Willkommen in der neuen Publishing-Welt!

Die digitale Transformation treibt eine neue Publishing-Revolution voran. Die swiss publishing days vom 19. bis 21. September in Bern zeigen, welches die künftigen Herausforderungen sind: Know-how, Trends und Inspiration pur!

Office-Grafiken aufpoliert

Office-Programme sind nicht gerade für elegante Grafiken bekannt. Diagramme daraus gelangen oft verpixelt in den Druck. Mit der Freien Office-Suite LibreOffice lassen sich aus der drögsten Excel-Kunst ansprechende Vektordaten produzieren.

Grafik: Die etwas andere Bibliothek

In Adobe Illustrator gibts seit Langem eine wolkenlose Bibliothek: «Symbole». Diese kann mehr, als bloss Bild- und Grafikmaterial verwalten. Symbole werden platziert oder aufgesprüht und lassen sich zentral bearbeiten.

Musterpinsel mit Ecken und Kanten

Mit dem Musterpinsel malt man in Illustrator entlang eines Pfades Muster, die aus sich wiederholenden Musterelementen bestehen. Diese können bis zu fünf Elemente enthalten. Herausforderung ist das Erstellen der Ecken und Kanten.

Ad Content

Musterpinsel mit Ecken und Kanten

Mit dem Musterpinsel malt man in Illustrator entlang eines Pfades Muster, die aus sich wiederholenden Musterelementen bestehen. Diese können bis zu fünf Elemente enthalten. Herausforderung ist das Erstellen der Ecken und Kanten.

Kritzeln, skizzieren, zeichnen

iPad und Zeichenstift gehen Hand in Hand. Dabei stehen ein effizienter Workflow und der gezielte Einsatz im Vordergrund. Die zeichnerische Qualität ist am Anfang sekundär. Es gilt: üben, üben, üben …