Tag mit 3 Beiträgen

2012

Vom Lauffeuer zum Strohfeuer

Das Video «Kony 2012» verbreitete sich vor zwei Jahren wie ein Lauffeuer und brach alle Rekorde. Joseph Kony, Anführer der Lord’s Resistance Army aus Uganda, sollte damit als mutmasslicher Kriegsverbrecher gefasst und vor Gericht gebracht werden. Auch in der Schweiz löste der Film einiges Echo aus. Sein eigentliches Ziel hat er aber bis heute nicht erreicht.

Courant normal im Ausnahmezustand

Unglaubliche Fehlleistungen neben ausgezeichneten Recherchen, hysterische Krisenbeschwörung neben erfreulichen Geschäftszahlen: 2012 war ein ganz normales Jahr in verrückten Zeiten. Die Schweizer Medien bewegen sich weiter solid seitwärts.

Vorerst gescheitert

Trotz ihrem Bekenntnis zur Sozialpartnerschaft hat es die SRG bisher nicht geschafft, mit der Hausgewerkschaft SSM den Gesamtarbeitsvertrag zu erneuern. Stillstand in GAV-Verhandlungen ist nichts Neues. Doch diesmal ist der Graben zwischen den Sozialpartnern tiefer als in früheren Jahren.