Tag mit 2 Beiträgen

Martin Künzi

Kaum Mittel gegen Zweckentfremdung

Auch nachdem die Zürcher Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren gegen die Weltwoche wegen des Roma-Covers eröffnet hat, verteidigt Chefredaktor Roger Köppel das umstrittene Motiv als legitimes Symbolbild. Im laufenden Verfahren geht es um den Rassismusvorwurf. Die Zweckentfremdung des Bildes steht auf einem anderen Blatt. Solche missliebige Verwendung kennen Fotografen und Agenturen nur zu gut. Doch es gibt Weiterlesen …

Spielregeln auf dem Silbertablett

Der Schweizer Presserat bietet in einem neuen Handbuch praxisnahe Hilfestellungen für berufsethisch einwandfreies Arbeiten. Damit will der Presserat dafür sorgen, dass seine Entscheidpraxis vermehrt in die tägliche Redaktionsarbeit einfliesst.