RSS

Aktuell

Admeira oder die hohle Gasse der Werbewirtschaft

baer-hohle-gasse
Michael Ziesmann, 31. März 2016, 22:55

Die Werbeallianz von SRG, Swisscom und Ringier ist Realität und nimmt ihre Geschäfte auf. Bei aller Kritik und Polemik rund um das Joint Venture: Für Werbekunden und -auftraggeber bedeutet Admeira eine gute Nachricht. Und die lautesten Kritiker finden die Idee einer solchen Allianz gar nicht grundsätzlich falsch.
Mehr …

Warum Marc Walder seine Zeitung weiterhin kritisch lesen sollte

blick
Nick Lüthi, 19. März 2016, 14:52

Klare Kante von ganz oben: Ringier-Konzernchef Marc Walder bemängelt die Relevanz des «Blick». Der Konkurrenz wirft er Konzernjournalismus vor. Im nächsten Interview könnte er diesen Vorwurf auch seiner Zeitung machen.
Mehr …

Streit um Strategie: Direktorin geht

Verena Vonarburg
Nick Lüthi, 25. November 2015, 17:04

Nach zwei Jahren als Geschäftsführerin des Verbands Schweizer Medien wird Verena Vonarburg ab kommenden Frühjahr für Ringier als Cheflobbyisten arbeiten. Sie wechselt damit zu jenem Unternehmen, das den Verlegerverband im Streit verlassen hatte.
Mehr …

Kopflose Produkte

kopflos
Ronnie Grob, 30. Oktober 2015, 16:06

Ringier schafft den «Blick»-Chef ab, bei Tamedia teilt ab 2016 eine Person die Leitung von Tages-Anzeiger und Sonntagszeitung: Bei den Grosskonzernen hat der Chefredaktor ausgedient. Dafür gibt es neu Kanalverantwortliche, die den Content marktförmig konfektionieren. Die publizistische Verantwortung wird so verwischt.
Mehr …

Austritt wird zur Streitsache

Exit
Nick Lüthi, 24. Oktober 2015, 12:12

Ende August teilte das Medienhaus Ringier mit, man trete «mit sofortiger Wirkung» aus dem Verband Schweizer Medien aus. So einfach geht das aber nicht. Die Statuten sehen einen Austritt erst per Ende 2016 vor. Und darauf beharrt der Verband. Beim Streit geht es auch – und vor allem – um Geld. Am Ende wird wohl ein Richter entscheiden, ob das Vorgehen Ringier rechtens war.
Mehr …

Nach Ringier-Austritt, vor GAV-Gesprächen und mitten in der Service-public-Debatte

Verena Vonarburg
Nick Lüthi, 22. Oktober 2015, 14:23

Seit eineinhalb Jahren leitet Verena Vonarburg den Verband Schweizer Medien. Die langjährigen Politik-Journalistin (SRF, Tages-Anzeiger) ist angetreten, um den Verlegerverband zu modernisieren und das politische Lobbying zu stärken. Mit dem Verbandsaustritt von Ringier, den angekündigten GAV-Gesprächen und der Service-public-Debatte bieten sich dazu gleich mehrere Bewährungsproben.
Mehr …

Wie gut waren «die guten alten Zeiten»?

Nik NIethammer
Nik Niethammer, 5. Oktober 2015, 09:25

Neulich fragte mich eine junge Kollegin, ob die Zeiten früher besser waren für Journalisten, «als die Medien weniger Sorgen hatten als heute.» Ich musste kurz nachdenken. «Es waren andere Zeiten» sagte ich. «Ganz andere.» Darüber will ich heute erzählen.
Mehr …

Sag mir, wo du stehst

VSM Logo
Nick Lüthi, 24. August 2015, 14:15

Weil Ringier sein Werbegeschäft mit der SRG und der Swisscom zusammenlegen will, kommt es im Verlegerverband zum Eklat: Das Zürcher Medienhaus verlässt die Branchenorganisation wegen unüberbrückbarer Differenzen in der Haltung zur SRG. Der Verband Schweizer Medien verliert damit an Gewicht, das schon vorher zu schwinden begann. Eine Chance für eine Standortbestimmung und einen Neustart.
Mehr …