Tag mit 11 Beiträgen

Social-Media-Strategie

Die Social-Media-Strategie fällt einem nicht in den Schoß – eine Annäherung mit Checkliste

Manchmal erscheinen Fragen besser als Antworten. Deshalb werde ich in diesem Beitrag viele Fragen stellen. Nicht aus Bequemlichkeit, sondern weil ich die Antworten nicht zu kennen vermag. Zu individuell sind die Voraussetzungen, Vorhaben und Vorantreiber – bei der intentionalen und konstruktiven Herangehensweise an eine Social-Media-Strategie. Und um diese soll es im Folgenden intensiv gehen.

Social-Media-Marketing endgültig gescheitert?

Kein Potenzial fürs Marketing, kein Verkaufskanal, kein Branding-Kanal. Wenn es um Social Media geht, sind die Erwartungen meistens mindestens so hoch wie die darauf folgende Enttäuschung. Eine neue Studie belegt, dass lediglich drei Prozent der Fans bei einem Wettbewerb oder Rabatt liken. Alles umsonst? Nicht ganz.

Social Media oder Social Müdia?

Social Media sind trotz Fake-News oder manipulierter Likes oder Retweets weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Marketingkommunikation. Relevanter Content und seine Kreation gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung, um die Zielgruppe noch erreichen zu können.

Social-Media-Marketing endgültig gescheitert?

Kein Potenzial fürs Marketing, kein Verkaufskanal, kein Branding-Kanal. Wenn es um Social Media geht, sind die Erwartungen meistens mindestens so hoch wie die darauf folgende Enttäuschung. Eine neue Studie belegt, dass lediglich drei Prozent der Fans bei einem Wettbewerb oder Rabatt liken. Alles umsonst? Nicht ganz.

Ad Content

Social Media ist keine schöne Spielwiese mehr

Facebook-Kampagnen sind im Prinzip wie Fussball: Je mehr Geld zur Verfügung steht, desto bessere Spieler können gekauft werden. Bringt dies nun automatisch den gewünschten Erfolg? Eher nicht. Denn was früher auf der Spielwiese ausprobiert werden konnte, bedingt heute eine klare Strategie. Social Media ist erwachsen geworden.

Social Media ist keine schöne Spielwiese mehr

Facebook-Kampagnen sind im Prinzip wie Fussball: Je mehr Geld zur Verfügung steht, desto bessere Spieler können gekauft werden. Bringt dies nun automatisch den gewünschten Erfolg? Eher nicht. Denn was früher auf der Spielwiese ausprobiert werden konnte, bedingt heute eine klare Strategie. Social Media ist erwachsen geworden.