Tag mit 35 Beiträgen

Türkei

Schwarzer «Tag der Pressefreiheit» in der Türkei

Ausgerechnet am «Tag der Pressefreiheit» standen in der Türkei 19 Mitarbeitende der Zeitung Cumhuriyet vor Gericht. Das ist kein Zufall. Denn das Erdoğan-Regime setzt mit diesem Prozess zum finalen Schlag gegen eben jene Pressefreiheit an, die schon jetzt nur noch in Fragmenten existiert. Die Anklageschrift bleibt nebulös. «Konkrete, nachvollziehbare Straftatbestände enthält sie nicht», schreibt die Weiterlesen …

Programmleitung (100%)

Du hast Erfahrungen in der Radiobranche gesammelt und suchst nun eine neue Herausforderung? Du fühlst dich in einem turbulenten Umfeld wohl und behältst auch in hektischen Situationen den Überblick? Dann packe die einmalige Chance, mit viel Kreativität toxic.fm für unser Zielpublikum noch besser zu machen…

Türkei nimmt Journalisten und Kritiker fest

Nach den Protesten gegen das Referendum in der Türkei geht die Regierung weiter verstärkt gegen Kritiker vor. In Istanbul nahm die Polizei einen Journalisten fest. Das linke Medium „Sendika.org“ meldete, dass ihr Redakteur Ali Ergin Demirhan am Vormittag festgenommen worden sei, weil er in den sozialen Medien Proteste organisiert und das Ergebnis als „illegitim“ dargestellt Weiterlesen …

Ad Content

Unabhängige Medien noch mehr unter Druck

Ein Sprecher der NGO befürchtet, dass sich die Situation für Medienschaffende in der Türkei verschärfen wird. Die deutsche Tageszeitung «Welt» hat derweil als Zeichen des Protests gegen die Inhaftierung ihres Korrespondenten Deniz Yücel die Kommentarspalte ihrer Mittwochs-Ausgabe frei gelassen.