Tag mit 4 Beiträgen

Zeitungsproduktion

Gedruckt wird digital, amen

Mit einer Auflage von 300 000 Exemplaren ist «Kerk en Leven» die zweitgrösste Wochenzeitung in Belgien. Die rund 500 Lokalausgaben machten die Produktion aber so aufwendig, statisch und kostenintensiv, dass man einen Neubeginn wagte und komplett auf Digitaldruck umstieg. Seit etwas mehr als einem halben Jahr wird die Zeitung nun auf zwei Océ Colorstream 3900 Weiterlesen …

Gedruckt wird digital, amen

Mit einer Auflage von 300 000 Exemplaren ist «Kerk en Leven» die zweitgrösste Wochenzeitung in Belgien. Die rund 500 Lokalausgaben machten die Produktion aber so aufwendig, statisch und kostenintensiv, dass man einen Neubeginn wagte und komplett auf Digitaldruck umstieg. Seit etwas mehr als einem halben Jahr wird die Zeitung nun auf zwei Océ Colorstream 3900 Weiterlesen …

Willkommen in der neuen Publishing-Welt!

Die digitale Transformation treibt eine neue Publishing-Revolution voran. Die swiss publishing days vom 19. bis 21. September in Bern zeigen, welches die künftigen Herausforderungen sind: Know-how, Trends und Inspiration pur!

Die Facetten des digitalen Zeitungsdrucks

Auf der World Publishing Expo 2013 war der Digitaldruck nicht das Hauptthema. Als eines von vielen Zukunftsmodellen für die gedruckte Zeitung wurde er aber rege diskutiert. Selbst die WAN-IFRA als Messeveranstalterin griff die Thematik mit einer 60-seitigen Ausgabe ihres SFN1-Reports auf. Neben technischen und betriebs- wirtschaftlichen Aspekten stellt der Bericht die Fragen ins Zentrum, wo Weiterlesen …

Die Facetten des digitalen Zeitungsdrucks

Auf der World Publishing Expo 2013 war der Digitaldruck nicht das Hauptthema. Als eines von vielen Zukunftsmodellen für die gedruckte Zeitung wurde er aber rege diskutiert. Selbst die WAN-IFRA als Messeveranstalterin griff die Thematik mit einer 60-seitigen Ausgabe ihres SFN1-Reports auf. Neben technischen und betriebs- wirtschaftlichen Aspekten stellt der Bericht die Fragen ins Zentrum, wo Weiterlesen …