DOSSIER mit 54 Beiträgen

Medien im Social Web

Warum Medienhäuser LinkedIn endlich ernst nehmen müssen

Kaum beachtet von der deutschen Öffentlichkeit, verändert sich das ehemalige US-Karrierenetzwerk LinkedIn zu einem globalen Medienhaus neuen Stils. HORIZONT-Chefredakteur Volker Schütz hat vier Punkte gefunden, warum Verleger und Publizisten LinkedIn ernst nehmen müssen.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Der Twitter-Spass für Journalisten ist vorbei

Timelines durchwühlen, Recherchen aufstellen und Artikel verbreiten: Twitter, Facebook & Co. gehören zum Alltag vieler Journalisten. Doch was ist erlaubt und was nicht? Jüngst hat die “New York Times” ihre Benimmregeln veröffentlicht.

Senior Online Marketing Manager

Als Online Marketing Manager erarbeitest du völlig selbstständig unsere Online Marketing Strategie in den Kanälen Google AdWords, Facebook, Instagram und Display. Du setzt deine Kampagnen aber auch termingerecht um und optimierst fortlaufend deren Performance. Bei uns geht es nicht um…

Facebook kündigt Live Audio an

Facebook baut seine Live-Plattform weiter aus. Mit Live Audio sollen Nutzer und Unternehmen bald Audio-Inhalte wie Interviews oder Lesungen streamen können – ein Angriff auf die Radio und Podcast-Szene.

Ad Content