DOSSIER mit 286 Beiträgen

Rekrutieren & Bewerben

2015 – Das Jahr der Kandidaten?

Der Arbeitsmarkt dreht sich gerade massiv, in eigenen Bereichen schneller als in anderen. Aber die Richtung ist klar: Wir bewegen uns von einem Arbeitgebermarkt hin zu einem Bewerbermarkt. Die Machtverhältnisse verschieben sich zugunsten der Bewerber.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Wissen ist Macht

2016 lanciert das Fachportal HR Today mit «HR Today Academy» eine neue Tagungsserie mit profilierten Fachreferenten zu brisanten HR-Themen wie Personalmarketing, Recruiting, Arbeitsrecht oder Leadership.

Indeed-Experiment: Von der Jobsuchmaschine zur hässlichen Jobbörse?

Seit dem fulminanten Markteintritt vor ein paar Jahren, konnte sich Indeed zu einem echten Platzhirsch in Deutschland etablieren. Gestützt durch die prall gefüllte Kasse der japanischen Mutter Recruit Holdings Ltd. hat Indeed keine Kosten und Mühen gescheut, dem Marktführer Stepstone und anderen Jobbörsen Aufmerksamkeit, Reichweite und Marktanteile abzujagen. Durchaus mit Erfolg.

Die 6 größten Fehler im Social Media Recruiting

Die aktuellen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt erfordern im Bereich der Personalrekrutierung ein Umdenken. Social Media Recruiting ist ein Baustein der Personalgewinnung. Aber irgendwie funktioniert der Versuch, dem Recruiting einen «social» Touch einzuhauchen, doch nicht so, wie erhofft. Hast Du Dir auch schon mal die Frage gestellt, was da falsch läuft beim Social Media Recruiting?

Alles für die Katz – was haben wir als Arbeitgeber schon zu bieten

Weil sie nicht die medial hochgejubelten Must Haves anbieten, schätzen sie ihr Angebot als geringwertig ein. So verschenken sie wertvolles Potenzial, Job-Interessenten Einblicke in die Rahmenbedingungen einer Zusammenarbeit zu geben. Diese erfahren dann nämlich nicht, was die vermeintlich unscheinbaren Annehmlichkeiten sind, die gerade die Mitarbeit in diesem Unternehmen attraktiv machen.

Ad Content

Arbeitszeugnisse vor dem Knockout?

HR Today präsentiert «Talk im Ring»: In einem Boxring im Zürcher Langstrassenquartier diskutiert Jörg Buckmann dieses Jahr sechsmal mit einem Herausforderer über polarisierende HR-Fragen. Runde 1: Jörg Buckmann und Dani Uffer diskutieren über Sinn und Unsinn von Arbeitszeugnissen.

Kommt ein HR-Manager zum Vorstellungsgespräch …

Ein HR-Manager ist auf Jobsuche. Weil er in Vorstellungsgesprächen immer wieder erlebt hat, wie Kandidaten nicht ganz ehrlich sind, hat er sich vorgenommen, immer die Wahrheit zu sagen. Dieses Vorhaben hat allerdings Tücken. Eine kleine Geschichte zum Jahresanfang.