DOSSIER mit 28 Beiträgen

Grafik/Illustrationen

Transformieren und verformen

Illustrator kennt verborgene Wege für Transformation und Verformung. Einige dieser Vorgänge führen zur Trickkiste der Effekte. Transformierte und verformte Objekte sind ideal für Hintergründe, Muster, Verzierungen oder zum Export in andere Programme.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

«Stern» verteidigt umstrittenes Cover mit Donald Trump

Das aktuelle Titelbild des Stern sorgt für Aufregung. Das Cover zeigt Donald Trump, der die Hand zum Hitlergruß erhebt. Die Schlagzeile lautet “Sein Kampf – Neonazis, Ku-Klux-Klan, Rassismus: Wie Donald Trump den Hass in Amerika schürt”. Unter anderem der Zentralrat der Juden in Deutschland hat die Darstellung scharf kritisiert. Stern-Chefredakteur Christian Krug verteidigte das Bild.

Trumps Telefon-Transkripte attraktiv aufbereitet

Die Washington Post gilt nicht nur ihrer journalistischen Leistung wegen als Weltblatt. Auch was die Aufbereitung der Inhalte angeht, zeigt die Zeitung mal für mal, dass sie die Nase vorn hat. So auch aktuell in der Umsetzung der Telefonmitschnitte von Trumps Gesprächen mit den Präsidenten von Mexiko und Australien. Dank intuitiv verständlicher Navigationshilfen, sinnvoller Gliederung, Weiterlesen …

Krümmen und Verformen in Illustrator

Zum Biegen, Krümmen und Verformen von Text und Illustration kennt Illustrator die Verkrümmungsfilter und ferner die Verkrümmungshüllen mit dem Hüllengitter. Wo liegen die Unterschiede dieser beiden Methoden?

Grafikstil: das gespeicherte Aussehen

Wenn man Flächen und Konturen in einer Grundform stapelt, spricht man von einem Aussehen. Ein gespeichertes Aussehen ist ein Grafikstil. Die Kombinationsmöglichkeiten dieser raffinierten Methode sind enorm und bereichern die Kreativität.

Office-Grafiken aufpoliert

Office-Programme sind nicht gerade für elegante Grafiken bekannt. Diagramme daraus gelangen oft verpixelt in den Druck. Mit der Freien Office-Suite LibreOffice lassen sich aus der drögsten Excel-Kunst ansprechende Vektordaten produzieren.

Ad Content

Grafik: Die etwas andere Bibliothek

In Adobe Illustrator gibts seit Langem eine wolkenlose Bibliothek: «Symbole». Diese kann mehr, als bloss Bild- und Grafikmaterial verwalten. Symbole werden platziert oder aufgesprüht und lassen sich zentral bearbeiten.

Musterpinsel mit Ecken und Kanten

Mit dem Musterpinsel malt man in Illustrator entlang eines Pfades Muster, die aus sich wiederholenden Musterelementen bestehen. Diese können bis zu fünf Elemente enthalten. Herausforderung ist das Erstellen der Ecken und Kanten.