DOSSIER mit 42 Beiträgen

Innovation

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Wir alle können helfen, die «kaputten» News zu reparieren

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales hat mit Wikitribune eine neuartige Nachrichtenplattform gegründet. Doch lässt sich das Modell der Mitmach-Enzyklopädie auf den Journalismus übertragen? Der Chefredaktor zeigt sich in einer ersten Bilanz zufrieden. Es gibt aber auch grundlegende Kritik an dem Projekt, das mit dem hehren Anspruch angetreten ist, die News zu reparieren. «Nachrichten sind kaputt – aber Weiterlesen …

Internet quo vadis – Digitale Medienstrategien

Die etablierten Schweizer Medienhäuser probieren vieles, um den Anschluss an die digitale Welt nicht zu verlieren. Ähnlich geht es jungen Onlinemedien. Auch sie haben oftmals keinen einfachen Start in die neue Welt. Gäste sind Yves Kilchenmann (nau.ch), Hansruedi Schoch (SRF), Nadja Schnetzler (Project R/«Republik»), Christian Dorer («Blick»).

Teamleaderin sucht Team (100%), Zürich und Umgebung

Teamleaderin sucht Team (100%), Zürich und Umgebung

Eidg. Dip. Medienmanagerin – Effizient / Exakt / Zuverlässig / Analytisch / Lösungsorientiert / Empathisch – mit mehrjähriger Führungserfahrung im Werbe- wie auch Nutzermarkt ist per Mai 2018 (oder früher) bereit für eine neue Herausforderung.
teamleaderin@mail.ch

Wenn der Staat die Entwicklung einer News-App finanziert

Mit 640’000 Euro finanziert das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung die Entwicklung einer News-App an der Uni Bremen. Andreas Hepp, Professor für Kommunikations- und Medienwissenschaften, will mit der Entwicklung einen «experimentellen Raum» und nicht primär ein marktreifes Produkt schaffen. Was die Nachrichteninhalte angehe, denke er «an eine gemeinsame, regionale, unabhängige Plattform» mit einer sogenannten Weiterlesen …

Red Bulls Recherche-Redaktion startet mit Asyl-Dossier

Das von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz finanzierte Medienprojekt ist gestartet. Addendum soll die «multimediale Antwort auf die oft und viel zitierte Krise des Journalismus» liefern. Als erstes widmete sich das zwölfköpfige Rechercheteam der Frage, ob Asyl ein «Konzept von gestern» sei. Ein solches Grossthema wird jeweils in sechswöchiger Arbeit auf- und zubereitet. Die Veröffentlichung erfolgt dann Weiterlesen …

«Wir sehen uns ganz am Anfang der Nahrungskette»

Noch in diesem Jahr legt mit nau.ch ein neues Nachrichtenportal in der Deutschschweiz los. Neben mehreren tausend Bildschirmen im öffentlichen Verkehr der Deutschschweiz wird die 45-köpfige Redaktion auch Web und App bespielen. Damit zielt das Unternehmen auf das gleiche Publikum wie «20 Minuten», die Millionenmasse der Pendler in der Schweiz. Wer sich daran macht, ein Weiterlesen …

Ad Content

Ein «Abenteuer mit Tinte und Papier»

Die Zeitung lebt! Der kanadische Medienmacher Tyler Brûlé hat bereits mit seinem Monatsmagazin Monocle bewiesen, dass Papier als Informationsträger sehr wohl eine Zukunft hat; nicht zuletzt deshalb, weil er die Marke des Nachrichten- und Lifestyle-Magazins in alle Richtungen erweitert hat. Es gibt Monocle-Bücher, Monocle-Radio, Monocle-Konferenzen, Monocle-Accessoirs – und jetzt auch eine Monocle-Wochenzeitung. Im August erscheinen vier Weiterlesen …