DOSSIER mit 2 Beiträgen

Vertraunskrise

Welchen Fakten können wir trauen?

Der Boden der Tatsachen gerät derzeit ins Wanken. Dabei sind die Verfahren, mit denen wir Fakten überprüfen, seit Jahrhunderten bestens erprobt. Die Wissenschaftshistorikerin Lorraine Daston und der Investigativjournalist Georg Mascolo über die Krise der Wahrheit in der Ära Trump.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Fifa-Fakes glaubt man gerne

Zu früh gefreut: Die Meldung, wonach die Fifa erwäge, die Fussball-WM 2022 doch nicht in Katar auszutragen, sollte sich als frei erfunden erweisen. Wer hinter dem Fake steckt, ist noch nicht bekannt. Dafür die Machart: Ein identisch gestaltetes Abbild des schweizerischen Ablegers von «The Local» vermeldete die News und das wirkte offenbar so echt und Weiterlesen …