DOSSIER mit 219 Beiträgen

Online-Werbung

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

#Scheisswerbung ist keine gute Idee

Darf man das? «Funk», das Jugendangebot von ARD und ZDF, wirbt mit absichtlich schlecht gemachten Werbespots unter dem Hashtag #Scheisswerbung und zielt damit auf die private Konkurrenz. «Statt nerviger Reklame machen wir lieber unterhaltsame Inhalte», lautet ein Slogan. Medienjournalist Imre Grimm findet es «unfair und unfein», wie sich «Funk» hier gebärdet. Es sei leicht, sich Weiterlesen …

Adblocker-Rate auf mobilen Geräten steigt

Während die Adblocker-Rate auf dem Desktop in den vergangenen Monaten relativ konstant geblieben ist, steigt der Anteil geblockter Werbung auf mobilen Endgeräten an. Das geht aus Erhebungen des Berliner Start-ups Contentpass hervor. Hauptgrund sind offensichtlich neue Browserversionen mit integriertem Trackingschutz.

Der manipulierte Konsument: Firmen spionieren Kunden aus

Tracker registrieren, welche Websites der Nutzer besucht und für welche Produkte er sich interessiert. Diese Daten sind ein Milliardengeschäft. Sie ermöglichen etwa personalisierte Werbung oder gar personalisierte Preise. Aber auch ganze Persönlichkeitsprofile. Mit Blockern kann man sich gegen Tracker schützen.

Ad Content

«Die grösste Gefahr für die Werbeindustrie der letzten Jahre»

Man hat es kommen sehen und jetzt ist es so weit: Wenn im kommenden Jahr die im Oktober verabschiedete E-Privacy-Verordnung in der EU in Kraft tritt, sieht es düster aus für die Online-Werbung. «Die Verordnung hat alle Zutaten, die Betreiber von grossen wie kleinen werbefinanzierten journalistischen Plattformen in die grösste Ratlosigkeit und Verzweiflung zu treiben», Weiterlesen …