DOSSIER mit 14 Beiträgen

Auslandberichterstattung

JOURNALISMUS

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

 

Wenn Twitter schon 1989 existiert hätte – die langjährige AZ-Auslandschefin verabschiedet sich

35 Jahre Journalismus, davon 28 Jahre Auslandjournalismus: Nicht nur die Weltpolitik hat sich verändert. Eine politische – und persönliche – Bilanz. Mit diesem Artikel verabschiedet sich Dagmar Heuberger von den Leserinnen und Lesern der «Nordwestschweiz». Sie war seit 1989 Auslandredaktorin und seit 1999 Leiterin der Auslandredaktion. Ende des Monats geht sie vorzeitig in Pension.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Online Redaktor 100% (w/m)

Ihr Profil: Sie haben Erfahrung als Online-Redaktor – Sie verfügen über ein stilsicheres Deutsch – Sie wissen, worauf es bei einem Liveticker oder Liveblog ankommt und können ihn bedienen – Sie kennen sich mit Social-Media aus und können Videos verarbeiten…

Brexit bis zum Abwinken

Seit drei Jahren nimmt ein Thema in der Auslandberichterstattung der Schweizer Medien besonders viel Raum ein: der geplante EU-Austritt Grossbritanniens. Wie meistern die Korrespondentinnen und -korrespondenten vor Ort den Brexit-Overkill? Wir haben bei Henriette Engbersen (Fernsehen SRF), Martin Alioth (Radio SRF) und Markus M. Haefliger (NZZ) nachgefragt. Grossbritannien-Korrespondenten leben in hektischen Zeiten. Vor bald drei Weiterlesen …

Ad Content