DOSSIER mit 118 Beiträgen

Empfehlungsmarketing

MARKETING

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden betreut von Irène Messerli von Bernet Relations / bernetblog.ch und Nicole Vontobel-Schnell von SCHNELLKRAFT / schnellkraft.ch. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Big Data und Machine Learning im Influencer-Marketing

Influencer-Marketing hat sich im letzten Jahr vom Nischenthema zu einem der aktuell größten Branchentrends entwickelt. Damit einhergehend ließ sich eine schrittweise Professionalisierung der Disziplin beobachten, die längst noch nicht abgeschlossen ist. Leider werden aber auf Seite von Marken und Agenturen viele Entscheidungen weiterhin eher aus dem Bauchgefühl als anhand von verfügbaren Daten getroffen.

Senior Consultant Werbung mit Teamverantwortung (100%)

Dein Wirkungs- und Gestaltungsraum: Du führst integrierte Kundenprojekte: vom Kreativbriefing, Konzeption, Kundenpräsentation bis hin zur Realisation – Du steuerst die Projekte und arbeitest in enger Ko-Kreation mit unseren Fach-Units an 360°-Kommunikationslösungen. – Eingebettet in ein engagiertes Team führst du deine Projekte verantwortungsvoll im Viereck von Qualität, Kosten, Zeit und Kundenzufriedenheit…

Influencer Marketing ist auch nur Werbung

Influencer Marketing ist eine der jüngeren Säue, die gerade durch das Online-Marketing-Dorf getrieben werden. Es ist wohl eine interessante Taktik für Werbetreibende; Thomas Mauch bittet aber darum, den Boden nicht unter den Füssen zu verlieren.

Ad Content

Das verdienen Influencer an einer Werbebuchung

Influencer können mit Werbebeiträgen, meistens mit #sponsored oder #sp gekennzeichnet, viel Geld verdienen. Wieviel genau, das wissen nur die erfolgreichen YouTuber, Instagrammer und Snapchatter. Dennoch hat der britische Economist nun eine Einschätzung gewagt. Fazit: Es lohnt sich, Influencer zu sein.