DOSSIER mit 86 Beiträgen

Datenschutz/Security

Threat Intelligence: IT-Sicherheit zum Selbermachen?

Viele IT-Sicherheitsfirmen erweitern ihr Portfolio derzeit um sogenannte Threat Intelligence. Die ist jedoch kein Allheilmittel sondern muss gezielt eingesetzt werden, um einen echten Mehrwert zu erzielen. Dr. Timo Steffens vom CERT-Bund des BSI beleuchtet das dahinter liegende Geschäftsmodell und gibt Hinweise, wie Threat Intelligence sinnvoll zu verwenden ist.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Wie man Spectre und Meltdown loswird

Sicherheitslücken in fast allen modernen Prozessoren verunsichern seit der vergangenen Woche Privatanwender und Administratoren. Wir erklären, was Nutzer derzeit unternehmen sollten und wo noch Unklarheit besteht. Dabei konzentrieren wir uns auf Desktop- und Server-Systeme.

Der Ruf nach E-Books: Produktions-Workflows von digitalen Lehrmitteln

Dieser Publishing-Talk beleuchtet die Aufbereitung von Inhalten sowie den Produktions-Prozess zur Erfassung und Herstellung von digitalen E-Books. Was ist möglich mit bereits bestehenden Dokumenten? Wie müssen die Daten strukturiert sein? Welche Workflows haben sich in der Praxis bewährt?

Ad Content