DOSSIER mit 136 Beiträgen

Datenschutz/Security

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Fitness-App als Sicherheitsrisiko: Armee-Standorte in aller Welt verraten

Strava heisst eine Fitness-App, mit der man unter anderem seine zurückgelegten Trainingsstrecken öffentlich im Web teilen kann. Auf den öffentlich einsehbaren Strava-Kartenbildern sieht man nun auch, wo US-Soldaten ihre Bewegungsprofile publik machten. Das wiederum lässt Rückschlüsse auf Armeestandorte zu, die auf anderem Kartenmaterial, etwa von Apple oder Google nicht eingetragen sind. D in Afghanistan US-Truppen zu den wenigen (wenn nicht einzigen) zählen, die als Strava-Nutzer in Frage kommen, liegt es auf der Hand, dass es ihre Datenspuren sind, die man hier quer übers Land verstreut auf den digitalen Karten aufscheinen sieht. Ein ernsthaftes Problem für die US-Armee. Denn auch der Feind kann diese Karten lesen.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Spione, die Spione jagen

Eben war Jewgeni Kasperski ein weltweit anerkannter Virenjäger. Plötzlich galt er als russischer Spion. Nun ist er vor wenigen Monaten mit einigen Servern nach Zürich umgezogen. Was steckt hinter all dem? Und was bedeutet das für unser aller Privatsphäre?

Ad Content

Ratgeber: Etwas für die Sicherheit tun

Es ist eine kleine Tradition, dass ich mit bei den Patentrezept-Videos mit einem Sicherheitstipp ins neue Jahr starte. 2018 mit Tipps zum Schutz vor Sicherheitslücken, 2017 mit der Frage, ob man denn gehackt worden sei. 2016 hatte sich dieser Brauch noch nicht etabliert.

Ad Content