DOSSIER mit 19 Beiträgen

Podcast

Wie Zeitungen Podcasts machen

Im vergangenen Jahr haben hierzulande viele große Verlage eigene Podcasts herausgebracht. Der journalist zeigt, wer wann welches Format gestartet hat, worüber dort geredet wird – und wie sich das anhört.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Neue Podcasts von «Zeit Schweiz» und NZZ

Ein Trend geht um, der Boom hält an: Munter spriessen die Podcasts aus den Zeitungsredaktionen. Jüngste Projekte sind ein «transalpiner Podcast» der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit». Die Büroleiter aus der Schweiz und Österreich diskutieren mit einem Kollegen in Berlin über aktuelle Politik aus den drei Perspektiven ihrer Herkunftsländer. In der ersten Folge geht es um Weiterlesen …

Was ich als Journalist im Silicon Valley gelernt habe

Patrick Züst (21) arbeitete als Silicon-Valley-Korrespondent der AZ Medien in San Francisco. Nach einem Jahr ist er nun zurückgekehrt. Wir wollten von ihm wissen, wie man sich als Journalist durch diese Tech-Bubble bewegt und warum er seinen Auslandsaufenthalt früher als geplant beendet. Mein Glück war es, dass ich noch sehr jung war im Vergleich zu Weiterlesen …

Sie ist «Emily National»

1,4 Millionen Mal wurde das erfolgreichste Facebook-Video von Emily Engkent bisher angesehen. Mit ihrer Serie «Emily National», die sie für Watson produziert, trifft die 32-jährige Kanadierin regelmässig einen Nerv beim jungen Publikum. Wie kam es dazu? Wir haben Emily interviewt – live am Relaunch-Event der Medienwoche vom 5. Juli im Zentrum Karl dem Grossen. Wie Weiterlesen …

Ad Content

Gladwell spürt den übersehenen Details der Geschichte nach

Den kanadischen Journalisten und Bestseller-Autor Malcolm Gladwell (Blink, Tipping Point) gibt es nun auch regelmässig zu hören. In seinem neuen Podcast «Revisionist History» nimmt Gladwell kleinere und grössere Ereignisse und Vorgänge aus der Weltgeschichte unter die Lupe, die mehr Aufmerksamkeit verdient haben. Als Geschichtsrevisionismus im herkömmlichen Verständnis will der Autor seine Beiträge natürlich nicht verstanden Weiterlesen …

So klingt die Zeitung der Zukunft

Die «Rheinische Post», eine grössere Regionalzeitung aus Düsseldorf, setzt bereits heute auf Audio-Inhalte mit vier Podcasts und will diesen Vektor weiter stärken. «Audio ist das Medium für die mobile Generation, die Multitasking liebt», meint Chefredaktor Michael Bröcker. Neu will die Zeitung auch vernetzte Lautsprecher, wie Amazon Echo, bespielen.