DOSSIER mit 67 Beiträgen

SRG

MEDIEN

Die Lesetipps dieses Themenbereich werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

«Das ist schlicht und einfach Erpressung»

Das Radiostudio nach Zürich zu zügeln, hat Bern schockiert. Das sei eine Hauruckübung und gefährlich, sagt Priscilla Imboden. Sie ist in der Arbeitsgruppe, die den Protest-Brief an die Chefs verfasst hatte. Im Gespräch mit persoenlich.com kritisiert sie die SRG-Führung scharf.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

A&F und Woodwing: IFRA Berlin 2018

Die 48. Auflage der World Publishing und Digital Content Expo findet vom 9. bis 11. Oktober in Berlin statt. Als weltweit einziger Diamond-Partner von WoodWing ist A&F auf dem Stand des Marktleaders für Redaktionssysteme vertreten und persönlich vor Ort. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Eine bittere Niederlage für Bern

Eine Niederlage ist der Wegzug des Radiostudios für die Berner Politik. Die hiesigen Volks­vertreter aller Parteien legten sich zwar ins Zeug. Letztlich blieb der Widerstand aber ohne Wirkung. Dass Bern gegenüber Zürich wirtschaftlich im Hintertreffen ist, ist bekannt. Aber auch politisch verliert der Kanton Bern offensichtlich an Gewicht und Relevanz.

Ad Content