DOSSIER mit 0 Beiträgen

Russische Trolle befeuern Impfdebatte in den USA

Russische Trolle befeuern Impfdebatte in den USA

Aus der gleichen «Trollfabrik» in St. Petersburg, von der aus im Vorfeld der letzten US-Präsidentschaftswahlen Kommunikationskampagnen gefahren wurden, stammten in den Jahren 2014 bis 2017 auch Tweets, die sich in die Impf-Debatte einmischten. David Broniatowski von der George Washington University stellte fest, dass sich die «Troll»-Accounts aus Russland 22-mal häufiger übers Impfen geäussert hatten als der durchschnittliche Twitterer, wie er im Gespräch mit Judith Huber fürs «Echo der Zeit» sagt. Dabei verbreiteten die Trolle Inhalte, die sowohl gegen, als auch für das Impfen Stellung bezogen. Warum das? Broniatowski: «Das Ziel war vielmehr, eine emotionale Debatte loszutreten, die schlussendlich den Konsens in der Gesellschaft untergräbt, dass Impfen sicher und wirksam ist.»

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Marketing-Gespräche

An den Marketing-Gesprächen diskutieren wir mit Ihnen die Themen und Trends von morgen, aktuell aus MK, Werbewoche – und darüber hinaus. Auf dem Podium begrüssen wir Andreas Dietrich, Chefredaktor Blick und Nicolas Hostettler, Strategy Director und Partner bei SiR MaRY. Der Referent des Inputreferats wird in Kürze bekannt gegeben.

«Arena» auf Abwegen: Service public mit der Abrissbirne

Die SRF-«Arena» zum Klimawandel zeigte eindrücklich, dass die Sendung nicht als Diskussionsforum taugt. Kein Wunder auch, wenn der Moderator auf Krawall gebürstet ist. SRF tut gut daran, nach dem angekündigten Abgang von Jonas Projer das Konzept der Sendung grundlegend zu überdenken. Dass es auch anders geht, zeigt SRF selbst. Jonas Projer mag es, wenn es Weiterlesen …

Journalisten besser schützen – mit internationaler Konvention

Journalistinnen und Journalisten leben gefährlich: Seit 1990 sind weltweit 2469 Journalistinnen und Journalisten in Ausübung ihres Berufs ums Leben gekommen. Der Internationale Journalisten-Verband (IFJ) schlägt dem UNO-Menschenrechtsrat in Genf eine Konvention zum besseren Schutz dieser Berufsgruppe vor.

Ad Content