DOSSIER mit 2 Beiträgen

Vertraunskrise

JOURNALISMUS

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

 

Fifa-Fakes glaubt man gerne

Zu früh gefreut: Die Meldung, wonach die Fifa erwäge, die Fussball-WM 2022 doch nicht in Katar auszutragen, sollte sich als frei erfunden erweisen. Wer hinter dem Fake steckt, ist noch nicht bekannt. Dafür die Machart: Ein identisch gestaltetes Abbild des schweizerischen Ablegers von «The Local» vermeldete die News und das wirkte offenbar so echt und Weiterlesen …

Welchen Fakten können wir trauen?

Der Boden der Tatsachen gerät derzeit ins Wanken. Dabei sind die Verfahren, mit denen wir Fakten überprüfen, seit Jahrhunderten bestens erprobt. Die Wissenschaftshistorikerin Lorraine Daston und der Investigativjournalist Georg Mascolo über die Krise der Wahrheit in der Ära Trump.

Mehr Frauen in den Chefsesseln

Am Samstag wird im Volkshaus in Zürich das 3. Schweizer Reporter-Forum stattfinden. Die Veranstaltung ist seit Wochen ausverkauft, aber das Abschlusspodium zum Thema „Mehr Frauen in den Chefsesseln – Mission Impossible?“ wird öffentlich sein und der Eintritt gratis. Sie beginnt um 17.45 und wird bis 19 Uhr dauern. Es werden diskutieren Lisa Feldmann, Andreas Dietrich und Kathrin Bertschy, Moderation Mikael Krogerus.