Tag mit 16 Beiträgen

Grundbildung

Polygrafie: Gesucht wird …

Die Suche nach qualifiziertem Fachpersonal für an­spruchsvolle Aufgaben im grafischen Gewerbe wird zur unfreiwilligen Odyssee. Da stellt sich die Frage, was die Ausbildungskonzepte dieser Branchen wirklich taugen?

Polygrafie: Gesucht wird …

Die Suche nach qualifiziertem Fachpersonal für an­spruchsvolle Aufgaben im grafischen Gewerbe wird zur unfreiwilligen Odyssee. Da stellt sich die Frage, was die Ausbildungskonzepte dieser Branchen wirklich taugen?

Willkommen in der neuen Publishing-Welt!

Die digitale Transformation treibt eine neue Publishing-Revolution voran. Die swiss publishing days vom 19. bis 21. September in Bern zeigen, welches die künftigen Herausforderungen sind: Know-how, Trends und Inspiration pur!

Duale Ausbildung: Alles okay?

Landauf, landab wird die duale Ausbildung in den Himmel gelobt. Immer im Vergleich mit den Nachbarländern, immer mit dem Fokus auf den besonderen gesellschaftlichen Wert der Berufslehre. Grund, sich zurückzulehnen? Nein.

Duale Ausbildung: Alles okay?

Landauf, landab wird die duale Ausbildung in den Himmel gelobt. Immer im Vergleich mit den Nachbarländern, immer mit dem Fokus auf den besonderen gesellschaftlichen Wert der Berufslehre. Grund, sich zurückzulehnen? Nein.

Nicht nur Nachwuchsschmiede

Schafft die Berufslehre für die Lernenden die notwendige Basis für die berufliche und die persönliche Weiterentwicklung? Und wenn ja, nehmen die grafischen Unternehmen ihre diesbezügliche Verantwortung wahr? Nicht allen wird die Antwort gefallen.

Ad Content

Nicht nur Nachwuchsschmiede

Schafft die Berufslehre für die Lernenden die notwendige Basis für die berufliche und die persönliche Weiterentwicklung? Und wenn ja, nehmen die grafischen Unternehmen ihre diesbezügliche Verantwortung wahr? Nicht allen wird die Antwort gefallen.

Offener Brief an Peter Theilkäs, Viscom

Die Kommission für Berufsentwicklung und Qualität hat Ende Juni über die Änderungsanträge zur neuen Grundbildung der Polygrafen entschieden und praktisch alle abgelehnt. Die Bereitschaft von Viscom für eine sachliche Auseinandersetzung über inhaltliche Aspekte war leider zu keinem Zeitpunkt gegeben.