Thema mit 2 Beiträgen

Zuger Sex-Affäre

«Zuger Sex-Affäre»: Die Grenzen der Krisenkommunikation

Trägt die grüne Zuger Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin selbst die Verantwortung dafür, dass die Berichterstattung über die «Zuger Sex-Affäre» seit acht Monaten anhält und kein Ende abzusehen ist? Selbst der Kommunikationsberater der Politikerin kann den Verdacht nicht entkräften. Ein Lehrstück zu entgleister Krisenkommunikation.

Projektleiter/in Marketing & Kommunikation (60 %)

Ihre Aufgaben: Redaktionsleitung der Zeitschrift für Kunden/-innen des Departements Soziale Arbeit, inkl. Themensuche, Erstellen der Produktionsplanung und Briefings für Drittpersonen (z. B. Redaktoren/-innen), Termin- und Kostenkontrolle – Content-Produktion für sämtliche Marketing- und Kommunikationsinstrumente und Zielgruppen des Departements Soziale Arbeit (on- und offline)…