DOSSIER mit 6 Beiträgen

Film

MEDIEN

Die Lesetipps dieses Themenbereich werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Die willigen Helfer aus Hollywood

Dass Militär und Geheimdienste in Hollywood mitmischen, ist zwar nicht neu, aber neu veröffentlichte Dokumente zeigen das erschreckende Ausmass des Regierungseinflusses auf die Filmindustrie. Da werden Drehbücher umgeschrieben oder verhindert, dass zu kritische Filme überhaupt erst erscheinen.

Es ist nur Netflix, verflixt!

In Frankreich wird das Kino besonders streng gegen Internetanbieter geschützt: Erst drei Jahre nach dem Kinostart darf ein Film auf einer Streaming-Plattform gezeigt werden. Darum sind Netflix-Filme ab dem kommenden Jahr an den Filmfestspielen von Cannes nicht mehr willkommen. Absurd.

Netflix nächstes Jahr in Cannes nicht mehr willkommen

Vom kommenden Jahr an sollen im Wettbewerb des wichtigsten Filmfestivals der Welt keine Filme mehr laufen, für die ausschlieslich eine Verwertung im Netz vorgesehen ist. Netflix, das in diesem Jahr mit zwei Filmen in Cannes vertreten ist, hat das Nachsehen.

Ad Content