DOSSIER mit 293 Beiträgen

Social Media im Spiegelbild

SOCIAL MEDIA

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden betreut von Irène Messerli von Bernet Relations / bernetblog.ch und Nicole Vontobel-Schnell von SCHNELLKRAFT / schnellkraft.ch. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Können wir bitte endlich aufhören, Facebook als „soziales Netzwerk“ zu bezeichnen?

R.I.P. StudiVZ in blau. Facebook hat sich gestern um 15:00 Uhr vor meinen Augen endgültig in eine Contentschleuder-Feedreader App verwandelt. Zwischenmenschliche Freundschaften und Unterhaltungen (mit echten Menschen, so auf Fleischbasis, ohne Pages, Groups etc…) fanden schon seit Monaten mehr und mehr nur noch im Messenger/FB-Chat statt. Aber nun ist mir eines klargeworden. Facebook ist schon lange kein Weiterlesen …

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Media Director TV & Head of Quality Management 100% (w/m)

Deine Verantwortung: Selbstständige, kompetente Führung eines Teams von TV-EinkäuferInnen – Zuständig für das Beziehungsmanagement mit Medienpartnern – Entwicklung & Umsetzung von Best Practice-Richtlinien- und Prinzipien (Disponierung, Buchungsprozesse etc.) – Sicherstellung reibungsloser interner Arbeitsprozesse…

Warum TikTok für Instagram das neue Snapchat ist

Bevor Instagram das Stories-Format von Snapchat übernommen hat, wurde das aufstrebende soziale Netzwerk genau beobachtet und analysiert. Der Erfolg von Snapchat aus der Vergangenheit ist der Grund dafür, dass wir Stories jetzt nahezu überall vorfinden. Was 2015 und 2016 für Snapchat galt, gilt jetzt für TikTok.

Ad Content

Warum LinkedIn immer attraktiver wird

LinkedIn hat sich in den vergangenen Jahren erheblich gewandelt. Aus einer international ausgerichteten Karriereplattform ist eine Businessplattform geworden, die sich von Marken auf vielfältige Weise nutzen lässt.