DOSSIER mit 11 Beiträgen

Internet der Dinge

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Internet der Dinge: die neue Infrastruktur des Wohlstands

Das Internet der Dinge trägt den falschen Namen. Es ist in Wahrheit ein Internet der Services. Als solches wird es unser Leben und die Wertschöpfung der Wirtschaft grundlegend verändern. Für den Standort Deutschland ist diese „Weltmaschine“ von entscheidender Bedeutung. Lesen Sie hier Teil II der Serie von IDD-Sprecher Karl-Heinz Land für das IT-Portal it-daily und Weiterlesen …

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Warum das IoT tötet und wir für Google zahlen sollten

“Click Here to Kill Everybody” – so lautet der Titel des neuen Buchs von Bruce Schneier. Im Interview verrät der international anerkannte Sicherheitsexperte, was er von der Blockchain hält, welche Gefahren das Internet der Dinge birgt und warum er dem Quantencomputer mit Gelassenheit entgegenblickt.

Internet der Dinge: Vernetzt und hängen gelassen

Verfluchte Technik, nie tut sie, was man will. Dieses Problem wird sich nur verschärfen, während ein Ding nach dem anderen mit dem Internet verbunden wird. In ihrer Kurzgeschichte zeichnet die Autorin und IT-Journalistin Barbara Wimmer nach, wie ein ganz normaler Scheißtag in nicht allzu weiter Entfernung aussehen könnte – wenn sich die Dinge in unserer Weiterlesen …

Lead Designer/in 100%

Als Lead Designer/in entwickelst Du eigenständige Konzepte und überzeugende Markenerlebnisse für namhafte grosse und kleinere Kunden aus unterschiedlichen Branchen. In interdisziplinären Teams arbeitest Du an vielseitigen Aufgabenstellungen. Dabei entwickelst Du funktionierende, kreative Design-Konzepte, definierst Markenwelten und übersetzt diese in starke Markenerlebnisse…

Warum das Internet der Dinge Angst macht

Physische und virtuelle Gegenstände miteinander vernetzen: Die Zukunftsaussichten dafür sind nach Ansicht von Fachleuten rosig. Aber die Unternehmen fühlen sich mit dem Internet der Dinge bisher nicht wohl.

Das Internet der Dinge wird zur Waffe

Das Jahr 2016 war ein gutes Jahr für Cyberkriminelle – und ein schlechtes für ihre Opfer. Sie mussten die bisher stärksten DDoS-Attacken erdulden. Angriffe, die nun nicht mehr in Gigabit, sondern in Terabit pro Sekunde gemessen werden.

Ad Content

LPWA-Technologien im Überblick: Narrowband-IoT (NB-IoT)

Was Low Power Wide Area ist und warum es die Zukunft des Internet of Things verändern wird, haben wir bereits erklärt. Wir haben uns auch schon der Frage gestellt, welche der zahlreichen LPWA-Technologien sich durchsetzen werden. In den nächsten Beiträgen möchten wir die einzelnen Technologien näher beleuchten, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, welche LPWA-Technologie Weiterlesen …

Das Internet der Dinge geht mir langsam auf den Sack

Wenn es irgendetwas gibt, was mich in Sachen Technologie derzeit so richtig nervt, dann ist es das Internet der Dinge. Egal, ob es die vielbeschworene Industrie 4.0 sein soll oder die komplette Vernetzung von allen Aspekten des Lebens im privaten Bereich. Alles wird smart und vernetzt und super.