DOSSIER mit 2 Beiträgen

Netzsperren

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Kollateralschaden inklusive: Netzblockaden treffen die Falschen

Russland blockiert den Messenger «Telegram». Nun zeigt sich, dass sich diese Netzsperre auch auf andere Dienste auswirkt, die wie «Telegram» ihre Dienste auf Servern von Amazon und Google laufen lassen. Auch in der Schweiz sollen mit dem neuen Geldspielgesetz ausländische Anbieter mittels Netzsperren vom Schweizer Markt ausgeschlossen werden. Mit Kollateralschäden, wie aktuell in Russland, ist wohl auch hierzulande zu rechnen.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Piraterie: DJ Bobos Manager greift Justizministerin an

Die Musikbranche wartet gebannt auf die Abstimmung zum Geldspielgesetz vom 10. Juni. Die Vorlage sieht die Sperrung ausländischer Online-Casinos ohne Schweizer Bewilligung vor. Kommt das Gesetz durch, «wäre die Rechtsungleichheit zwischen der Casino- und Musikbranche frappant», sagt Oliver Imfeld, seit 1989 Manager von DJ Bobo.