DOSSIER mit 66 Beiträgen

Webpublishing/Webdesign

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Web Components: Das Web der Zukunft

Bisher sind Webentwickler an die vorgegebenen HTML-Tags und Attribute gebunden. Mit Web Components ändert sich das: Webworker können damit eigene Tags entwickeln, mit komplexen Funktionen versehen und in sicher gekapselte Komponenten verpacken. Für Frontend-Entwickler entsteht so ein nützliches HTML-Plugin-System.

Das erste Publishing ­Barcamp der Schweiz!

Am 19. September 2019 zum ersten mal das Swiss Publishing Barcamp statt, dieses Jahr im Karl der Grosse in Zürich. Wir diskutieren auf Augenhöhe unter Kollegen alle denkbaren Themen, die unsere Branche beschäftigt.

Die 7 goldenen Regeln des UI-Designs

Erik Kennedy ist UX-Designer – doch er hat schnell gemerkt, dass das beste User-Experience-Design ohne eine gute Bedienoberfläche wertlos ist. Also hat er sich daran gemacht, die goldenen Regeln des UI-Designs zu meistern. Seine Erfahrungen teilt er in diesem Gastartikel.

The Grid baut mit lernfähigen Formeln automatisch Websites

Die erste „künstliche Intelligenz“ für automatisches Website-Design nimmt Formen an. Das sollte nicht nur Web-Designer aufhorchen lassen, denn hinter dem, was The Grid da so alles nächstes Jahr veröffentlichen will, steht eine möglicherweise umfassende technologische Neuerung, die die Komplexität der Erstellung von Websites deutlich vereinfacht, ja sogar die Design-Arbeit aus Menschenhand überflüssig machen will.

Meilenstein: HTML5 ist fertig

Lange, lange hat es gedauert, bis der bisherige Standard der Web-Sprache HTML jetzt offiziell durch HTML5 abgelöst wurde. Seit gestern ist es soweit, und nun kann man Lösungsanbieter endgültig daran messen, ob sie dem aktuellen Standard folgen. Vier Jahre zuvor hatte Steve Jobs ja bekanntlich Adobe Flash mittels HTML5 «den Krieg erklärt». Aber HTML5 ist Weiterlesen …

Ad Content