Tag mit 8 Beiträgen

BiVo Polygraf

Polygrafie: kompetente Fachleute gesucht…

Für Manfred Dubach, Inhaber einer Agentur für Foto-, Grafik- und Webdesign, wird die Suche nach qualifiziertem Fachpersonal zur unfreiwilligen Odyssee. Bei der Prüfung von Bewerbungen trat bei ihm grosse Ernüchterung auf und sein Fazit ist vernichtend: «Es ist erschreckend, wie mässig so genannte Fachleute ausgebildet sind.

Polygrafie: Gesucht wird …

Die Suche nach qualifiziertem Fachpersonal für an­spruchsvolle Aufgaben im grafischen Gewerbe wird zur unfreiwilligen Odyssee. Da stellt sich die Frage, was die Ausbildungskonzepte dieser Branchen wirklich taugen?

Chatbots – was es heisst, für Medien ohne Interfaces zu gestalten

Etwas ändert sich gerade in der Art, wie wir mit Computern kommunizieren… Mit Siri sprechen wir zwar schon seit längerem. Aber „Amazon Alexa“ steht direkt im Wohnzimmer! Für die Markenkommunikation tun sich damit völlig neue Welten auf…

Offener Brief an Peter Theilkäs, Viscom

Die Kommission für Berufsentwicklung und Qualität hat Ende Juni über die Änderungsanträge zur neuen Grundbildung der Polygrafen entschieden und praktisch alle abgelehnt. Die Bereitschaft von Viscom für eine sachliche Auseinandersetzung über inhaltliche Aspekte war leider zu keinem Zeitpunkt gegeben.

BiVo Polygraf: des Pudels Kern

Es ist aus meiner Sicht schon erstaunlich, wie die ganze Diskussion von Seiten der Trägerschaft geführt wird. Sie wird, absichtlich oder nicht, auf ein Nebengleis geschoben: Die Sprachkompetenzen und die damit verbundene Typografie. 

Ad Content

War die aktuelle Bildungsverordnung veraltet?

Die bisherige Bildungsverordnung stammt aus dem Jahr 2007 als man noch keine Ahnung von Cloud und Tablets hatte. Man hatte sich auf elf (!) Schwerpunkte geeinigt. Dadurch, dass die Richtung «Beratung», welche noch in der Pipeline war, wegfiel, war man frohen Mutes und entwickelte Lehrpläne für drei Bildungsstandorte. Schnell wurde noch das Web aus den Weiterlesen …

BiVo Polygraf: Mogelpackung mit Schadenspotential

Seit Jahren wird über den Wandel in den Informationstechnologien geschrieben, die Aufbereitung der Daten in Layout-Programmen ist jedoch immer noch sehr ähnlich. Was sich verändert sind die Ausgabemedien und somit die Vielfalt an Möglichkeiten. In den letzten Jahren hat sich die crossmediale Kommunikation sehr schnell verbreitet, einmal erstellte Inhalte können über gestalterisch und redaktionell verknüpfte Weiterlesen …