Thema mit 18 Beiträgen

Blogger

Thomas Hutter ist «Mr. Facebook»

Thomas Hutter war in der Schweiz einer der ersten, der das Potential von Facebook-Werbung erkannt hat. Erfahren Sie im Interview mehr zu den Anfangstagen, wie er zum Online-Riesen steht und ob er in seiner Garage schon bald einen Ferrari pflegt.

Urteil gegen Fake-News-Blogger: Leser als «Versuchskarnickel»

Am 25. März 2018 veröffentlichte Hardy Prothmann auf dem Rheinneckarblog eine Falschmeldung mit dem Titel «Massiver Terroranschlag in Mannheim». Etwa 20’000 Menschen lasen den Text. Einige von ihnen riefen besorgt die Polizei an, ein Leser erstattete Anzeige. Am Montag verurteilte das Amtsgericht Mannheim Prothmann zu einer Geldstrafe von 12’000 Euro.

Nachrichtenmoderator/-in / Nachrichtenredaktor/-in 60-80%

Die Redaktion «Nachrichten/Teletext/Info3» der Chefredaktion Radio erfährt vor vielen andern, was in der Welt passiert. Aus diesen Informationen produzieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stündlich Nachrichten für das Radio sowie Inland-, Ausland- und Wirtschaftsmeldungen für den Teletext. Sie sind für folgende Hauptaufgaben verantwortlich…

Blogger Relations in der PR

In den Anfangszeiten oft nicht wahr- oder ernstgenommen, kann es sich heute kein PR-Profi mehr leisten, sich nicht mit der Bloglandschaft und ihren Autoren auseinanderzusetzen.

Modebloggerinnen: Posieren und kassieren

Früher wollten junge Frauen Schauspielerin werden, heute ist Modebloggerin der Traumberuf. Die neuen Stars des digitalen Zeitalters zeigen teure Schuhe und Mäntel auf ihrer Website und kassieren dafür Geld. Die Besten machen ein Vermögen.

Ad Content

Social-Media-Bloggen ist wie ein One-Night-Stand

Für die leidenschaftliche Bloggerin Meike Leopold ist es nicht immer einfach, sich nicht von den «Instant Blogs» wie Facebook, LinkedIn Pulse oder Medium verführen zu lassen. Doch ihre Erfahrung zeigt: Für mehr als einen «One-Night-Stand» reicht es nicht. Über die neuen publizistischen Verführer – und den eigenen Blog.