Tag mit 134 Beiträgen

Google

Google will Verlagen helfen, «erfolgreich zu sein»

Bisher hat Google von den Verlagen verlangt, täglich mindestens drei Artikel kostenfrei anzubieten, damit die Suchmaschine in der Trefferanzeige auch auf die kostenpflichtigen Texte hinweist. Von diesem Zwang kommt Google nun ab und überlässt es komplett den Verlagen, wieviele Beiträge sie gratis bereitsstellen wollen. Dieser Schritt ist Teil eines breiteren Programms mit dem Google den Weiterlesen …

Nicht mehr immun: Druck auf Google, Facebook und Co steigt

Die US-Internetgiganten um Google und Facebook sehen sich in Washington mit ungewohntem politischem Gegenwind konfrontiert und zeigen sich derob ungewohnt kompromissbereit. Erst vergangene Woche hat der US-Senat den Grundsteien für eine Reform der Gesetzgebung gelegt, die Internetfirmen seit 1996 vor den rechtlichen Konsequenzen des Verhaltens von Nutzern schützt.

Chatbots – was es heisst, für Medien ohne Interfaces zu gestalten

Etwas ändert sich gerade in der Art, wie wir mit Computern kommunizieren… Mit Siri sprechen wir zwar schon seit längerem. Aber „Amazon Alexa“ steht direkt im Wohnzimmer! Für die Markenkommunikation tun sich damit völlig neue Welten auf…

Lobbyismus: Der Google-Staat

IT-Firmen wie Google präsentieren sich gern als Weltverbesserer. Ihr Einfluss auf die Politik ist groß, der Umgang mit Kritikern stellt so manche ihrer Werte infrage.

Google verschlingt das freie Internet

Im Alltag nimmt man es als Erleichterung wahr, wenn Webseiten schneller angezeigt werden und die gesuchten Informationen unmittelbar verfügbar sein. Aus Distanz betrachtet, zeigt sich indes ein bedrohliches Bild: Wenn wir bei einer Google-Suche immer öfter im Google-Universum festgehalten werden und nicht mehr via Link auf eine Website gelenkt werden, verheisst das nichts Gutes für Weiterlesen …

Ad Content

Darum ist ein Google-Boykott unmöglich

Ein beliebtes wirtschaftliches und politisches Druckmittel ist der Boykott. In letzter Zeit haben das auch etliche Medienunternehmen erfahren. Das Trump-nahe Portal «Breitbart News» sieht sich mit einem anhaltenden Werbeboykott konfrontiert und auch der Videoplattform Youtube gehen Gelder verlustig, weil man sie für das Verbreiten von Hassbotschaften kommerziell abstraft. Bis zu einer gewissen Unternehmensgrösse können sich Weiterlesen …

Suchen war gestern, jetzt bringt Google die News unaufgefordert

Neu auch mit Newsfeed: Google rüstet seine Apps für Iphone und Android-Telefone mit einem personalisierten Newsfeed aus. Darin werden aktuelle Nachrichten angezeigt basierend auf dem Suchverhalten des Nutzers und seinem aktuellen Standort. In Zukunft soll der Newsfeed auch auf den Desktop kommen. Google versteht das als eine Erweiterung seines Kerngeschäfts: Auch wenn du selbst gerade Weiterlesen …