Tag mit 3 Beiträgen

Henri Nannen

Offener Brief: Verehrte Verleger

Das Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr wurde von Bertelsmann vollständig übernommen. Wo einst Publizisten wirkten, haben nun Manager das Sagen. Das gefährdet den Journalismus, warnt Stephanie Nannen in einem offenen Brief an Gerd Bucerius – und schickt Kopien an Rudolf Augstein, John Jahr, Axel Springer und ihren Großvater Henri Nannen.

Redaktor/in Online/Print (80-100%)

Ihr Job: Sie verfassen eigenständig Analysen, Interviews und Kommentare zu aktuellen Themen. Sie spüren gesellschaftlich und wirtschaftlich relevante Trends auf und setzen diese journalistisch um – Ihr Job beinhaltet auch die Arbeit an unserem Nachrichtendesk. Dort produzieren und platzieren Sie Nachrichtenmeldungen und steuern die Frontseite…

Wenn die Jury versagt

Die Jury des renommierten Henri-Nannen-Preis hat dem Spiegel-Reporter René Pfister den am Freitag verliehenen Preis für die beste Reportage nach nur zwei Tagen wieder aberkannt. Hätten die Preisrichter ihre Arbeit richtig gemacht, wäre es nie zu dieser peinlichen Situation gekommen. Nicht nur die Oberfläche muss ein Kriterium für die Preiswürdigkeit sein, sondern auch die Machart Weiterlesen …