Thema mit 2 Beiträgen

Korrespondenz

So schreibt man heute

Der hochgestochene Ton in der Geschäftskorrespondenz von einst ist passé. Mit einer persönlichen und kundenorientierten Sprache werden Inhalte vermittelt und Beziehungen gefestigt.

Geschäftskorrespondenz: So schreibt man heute

Persönlich adressierte Briefe lösen beim Empfänger immer etwas aus: Er ist entweder zufrieden, überrascht, begeistert, inspiriert oder enttäuscht und verärgert. Diesen Eindruck kann man aktiv beeinflussen – durch den passenden Ton, eine persönliche Unterschrift und eine echte Briefmarke. Tipps rund um die Geschäftskorrespondenz.

Chef/in Information und Kommunikation (80-100%)

Aufgaben: Fachliche und personelle Führung von aktuell 7 Mitarbeitenden (exkl. Mediendienst) – Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung der Kommunikations- und Medien-Strategie der Stadtpolizei in Abstimmung mit dem Sicherheitsdepartement – Verantwortung für die interne und externe Kommunikation sowie für die Auftritte und Anlässe der Stadtpolizei…