Thema mit 6 Beiträgen

Project R

Brillant orchestriert aus dem Ex-Puff

Das Medienprojekt «Republik» macht bisher alles richtig und verbucht einen Sensationserfolg beim Crowdfunding. Doch vermutlich werden viele der 10’000 Spender das Produkt nie wieder so gut finden wie heute.

Social-Media-RedaktorIn (40–50%)

Sie sind für die Betreuung der Social-Media-Kanäle, das Verfassen des wöchentlichen Newsletters an die LeserInnen sowie für Medienmitteilungen der WOZ zuständig. Sie bauen die digitale Kommunikation mit unseren LeserInnen aus und engagieren sich für die Weiterentwicklung eines selbstverwalteten Zeitungsprojekts. Sie können stilsicher schreiben und haben ein geübtes Auge für…

Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld?

Jetzt gilt es ernst: Project R geht im Mai auf Geldsuche. 3000 Leserinnen und Leser sollen 750’000 Franken vorschiessen. Das ist kein unrealistisches Ziel. Für einen nachhaltigen Betrieb wird’s dann aber eng. Unser Autor hat gerechnet.

Medientalk: Wie gründe ich ein Medien-Startup?

Die Zeitschrift L’Hebdo wird eingestellt – die schweizer Medienlandschaft werde immer kleiner, hiess es jüngst weder. Immer kleiner? Nicht ganz. Eine handvoll Online-Projekte leistet Widerstand. Die Frage ist nur: wie erfolgreich sind sie?

Ad Content

Überlebensübung in der Nische

Eine bunte Population von Plattformen mit einem journalistischen Kontrastprogramm hat sich jenseits der grossen Medienhäuser im Internet angesiedelt. Im digitalen Biotop zu überleben, ist aber nicht ganz einfach. Ein Besuch beim «Coup»-Magazin und ein breiter Blick auf eine blühende Landschaft.