Tag mit 3 Beiträgen

QuarkXPress

Quark Xpress 2016: Keine Kontrollfreaks

Das neue Quark Xpress 2016 arbeitet ganz ohne Cloud und ist als unbegrenzte Kauflizenz zu erwerben. Das ist sympathisch. Noch dazu hilft das Programm mit einigen sehr klugen Lösungen, auch komplexe Designaufgaben gut zu bewältigen.

XPress: Wow-Effekte – ganz wolkenlos

«Die bessere Alternative für Kreativprofis» – mit diesem kessen Spruch bewirbt Quark die neue Version seines Layoutklassikers XPress. Im Mittelpunkt der neuen Funktionen stehen keine Cloud-Gedankenspiele, sondern klare, lokal nutzbare Verbesserungen.

Chatbots – was es heisst, für Medien ohne Interfaces zu gestalten

Etwas ändert sich gerade in der Art, wie wir mit Computern kommunizieren… Mit Siri sprechen wir zwar schon seit längerem. Aber „Amazon Alexa“ steht direkt im Wohnzimmer! Für die Markenkommunikation tun sich damit völlig neue Welten auf…

Feedback sorgt für Entwicklung

Das Leben ist kein Wunschkonzert – oder doch? Quark hat für die neue Version überwiegend Wünsche der Anwender berücksichtigt – ohne dabei die strategische Ausrichtung auf HTML5-basierte digitale Publikationen aus den Augen zu verlieren.