Thema mit 4 Beiträgen

Regionalzeitungen

Intensive Nutzung von Regionalzeitungen

Mediennutzung 2017 in Deutschland: «Zum Frühstück gehört nicht nur die Tasse Kaffee, sondern auch die Tageszeitung.» Wirklich? Eine Studie hat herausgefunden, dass Leser von Regionalzeitungen ihr Blatt intensiv nutzen, so eben bereits frühmorgens am Tisch. Aber das sagt natürlich nichts über die (sinkende) Anzahl der Zeitungsleser insgesamt aus. Dennoch sind es eindrückliche Werte, auf die Weiterlesen …

Regionalen Zeitungen wird geglaubt

Der Zeitungsvermarkter Score Media Group nimmt die Werbewirkungsforschung in die Hand und präsentiert die Studie „Zeitungsfacetten 2017“. Dafür hat Dentsu Aegis Network untersucht, wie die Regionalen Tageszeitungen von ihren Lesern wahrgenommen werden und dazu über 6000 Leser zwischen 15 und 64 Jahren online befragt. Das wichtigste Ergebnis: Regionale Tageszeitungen sind das “Glaubwürdigkeitsmedium Nummer 1”.

Niemand hat die Absicht, eine Zeitung zu verkaufen

Am Ursprung der Aufregung über einen möglichen Handel zwischen Tamedia und Christoph Blocher standen weniger die publizistischen Ambitionen des SVP-Politikers als die Regionalzeitungsstrategie des Zürcher Medienunternehmens. Wenn beide dementieren, dann lügt mindestens einer – oder sagt nicht die ganze Wahrheit. Weder Christoph Blocher noch Tamedia wollen es gewesen sein, die einen Tausch ihrer Zeitungen ins Weiterlesen …