Thema mit 10 Beiträgen

Suchmaschinenoptimierung

Marketing zwischen AI, Automatisierung und Social Media

Das (digitale) Marketing ist längst von einem regelrechten Zukunftsfieber ergriffen: AI-Applikationen werden erforscht, Kampagnen automatisiert, Budgets von „klassischen“ in soziale Medien umgeschichtet. Jeder möchte die Herausforderungen in unserer Epoche der Transformation möglichst gut bewältigen. Was bedeutet das für die Marketing-Praxis? Welche Anwendungen werden zu Mega-Trends, welche werden Phantasie bleiben? Wir fragen die, die es wissen müssen: Experten aus Social Media, Web-Veteranen und Konzernstrategen geben sich die Ehre, wenn wir zum dritten Marketing-Gespräch 2019 einladen.

Nur Dummköpfe ignorieren Linkbuilding

Auf Google gefunden zu werden, ist eines der grossen Ziele eines Webseiten-Betreibers. Über 200 Ranking-Faktoren sind mitverantwortlich, wo die Webseite in den Google-Suchergebnissen auftaucht. Erstmals wurden nun die drei wichtigsten Kriterien benannt.

Ad Content

Die digitale Inkompetenz der Recruiter

Der Vorwurf wabert durch die Twitter-Timelines: Personaler beweisen sich offenbar allzu häufig in digitaler Inkompetenz. Was daran wirklich stimmt und welche digitalen Grundlagen Personaler – und vor allem Recruiter – heute beherrschen müssen, zeigt Kolumnist Henner Knabenreich.