Thema mit 75 Beiträgen

YouTube

Art Director (w/m, 80–100%)

Du bist konzeptionsstark, strategisch denkend, digital fit und ein Teamplayer. Und du gehst zum Lachen nicht in den Keller. Wir bieten dir spannende Projekte, eine coole Location, jede Menge tolle Menschen und täglich eine frische Bodenseebrise.

Kauf Dich in die Charts! Wie Klickzahlen manipuliert werden

Rapper brechen aktuell alle Streaming-Rekorde in Deutschland, knacken sogar die Chartplatzierungen der Beatles. Für ihren Erfolg sind neben Können auch Instagram, YouTube und Spotify zu wichtigen Marketing-Plattformen geworden. Die Klickzahlen sind zu Gradmessern für die Relevanz eines Künstlers geworden. Einigen Newcomern und auch gestandenen Künstlern wird derzeit vorgeworfen, sich Views, Klicks und Streams für ihre Videos und Songs gekauft zu haben. Reporter Ilhan Coskun trifft einen Social-Media-Experten, der ihm zeigt wie die Plattformen manipuliert werden können. Ob das reicht um eine Karriere aufzubauen, will Ilhan selbst herausfinden und produziert einen Song, dreht ein Musikvideo, erstellt passende Social-Media-Accounts und lässt diese pushen. Schafft er damit den Durchbruch als “Künstler”?

YouTube verbietet extremistische Videos

Googles Videoplattform YouTube verschärft das Vorgehen gegen extremistische Inhalte und will nun unter anderem Videos mit Holocaust-Leugnung weltweit entfernen. Ausdrücklich verboten werden auch Videos, in denen Nazi-Ideologie verherrlicht wird.

Ad Content

Wie die privaten Verlage Youtube nutzen

Um die junge Zielgruppe zu erreichen, betreibt SRF 22 Youtube-Channels. Die grossen privaten Medienhäuser stört das wenig, wie eine Umfrage zeigt. Ringier und NZZ wollen ihre Präsenz auf der Videoplattform ebenfalls ausbauen. Tamedia dagegen ist zurückhaltend.

20 geniale YouTube-Funktionen, Tipps und Tricks

Bei Unterhaltungen über die beliebtesten Social-Sharing-Websites erhalten Facebook und Twitter oft mehr Aufmerksamkeit als YouTube. Aber das täuscht: YouTube ist sehr facettenreich. Facebook mag vielleicht das größte soziale Netzwerk sein, aber YouTube hat, was die allgemeine Nutzung angeht, die zweitgrößte Reichweite nach Facebook. Außerdem ist es die zweitgrößte Suchmaschine nach der seiner Muttergesellschaft Google.