Tag mit 9 Beiträgen

ZAPP

Auf der Suche nach der Pressefreiheit

Die Medienjournalisten Daniel Bouhs und Jörg Wagner unternehmen eine Reise durch fünf europäische Länder, die im Pressefreiheits-Ranking weit hinten stehen. Heute starten sie in Richtung Warschau. Das Medienmagazin ZAPP berichtet in den nächsten Tagen regelmässig über ihre Erfahrungen und Eindrücke.

Wie mache ich mir ein Feindbild?

Das Porträt ist eine der anspruchsvollsten Formen im Journalismus. «Die Zeit», die «Süddeutsche Zeitung», der Norddeutsche Rundfunk, «Der Spiegel» und zuletzt der «Blick» versuchten sich im Laufe der letzten Jahre am grossen Köppel-Porträt. Doch kommt auch Köppel raus, wo Köppel drauf steht? Der Vergleichstest ergibt einen überraschenden Sieger.

Kommentieren nur nach Handy-Registrierung

Hass-Aufrufe und Beleidigungen durch Nutzer statt kluger Kommentare und nützlicher Ergänzungen: Beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) macht die Online-Redaktion derzeit ähnliche Erfahrungen wie deutsche Medien. Jetzt reagiert der gebührenfinanzierte Sender mit einer deutlichen Verschärfung: Von allen Nutzern werden E-Mail-Adresse und Telefonnummer überprüft.

Draufhalten: Medien in Montabaur

Was hat der Medienrummel am Wohnort des Copiloten der verunglückten Germanwings-Maschine gebracht? ZAPP war vor Ort und hat sich umgesehen.

Ad Content

Trollangriffe: Reaktionen der Redaktionen

Wie sollen Medien mit destruktiven Kommentaren auf ihren Internet- und Social-Media-Seiten umgehen? Viele Modelle werden diskutiert – die Ansätze sind sehr unterschiedlich.

Objektiver Blick? Nachrichten im Wandel

Nachrichten sollen die wichtigsten Ereignisse abbilden. Doch die vermeintlich neutrale Vermittlung des Weltgeschens wird zunehmend in Zweifel gezogen.