DOSSIER mit 7 Beiträgen

Unternehmensstrategie

MEDIEN

Die Lesetipps dieses Themenbereich werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Darum ist ein Google-Boykott unmöglich

Ein beliebtes wirtschaftliches und politisches Druckmittel ist der Boykott. In letzter Zeit haben das auch etliche Medienunternehmen erfahren. Das Trump-nahe Portal «Breitbart News» sieht sich mit einem anhaltenden Werbeboykott konfrontiert und auch der Videoplattform Youtube gehen Gelder verlustig, weil man sie für das Verbreiten von Hassbotschaften kommerziell abstraft. Bis zu einer gewissen Unternehmensgrösse können sich Weiterlesen …

WhatsApp folgt Snapchat und führt neue Foto- und Video-Features ein

Den Mops zum König gekrönt: WhatsApp hat ein neues Kamera-Feature eingeführt. Ab sofort dürft Ihr Fotos und Videos bearbeiten, indem Ihr entweder hineinmalt oder Emojis einfügt. Das Unternehmen selbst illustriert das Update mit einem schläfrigen Mops in Lederjacke, dem man kurzerhand eine strahlende Krone verpasst hat.

Ad Content

Watson: Falsche Katzenfreunde

Das News- und Unterhaltungsportal Watson hat auf Social Media das grosse Schleppnetz ausgelegt, so auch auf Facebook. Auf vielen Community-Seiten bleibt indes im Dunkeln, dass hier Watson nach «Likes» und Klicks fischt. Die fehlende Transparenz erklärt man mit dem halbprivaten Charakter dieser Aktivitäten. Die Facebook-Seiten würden teils von Redaktoren in ihrer Freizeit betrieben.

Watson: Falsche Katzenfreunde

Das News- und Unterhaltungsportal Watson hat auf Social Media das grosse Schleppnetz ausgelegt, so auch auf Facebook. Auf vielen Community-Seiten bleibt indes im Dunkeln, dass hier Watson nach «Likes» und Klicks fischt. Die fehlende Transparenz erklärt man mit dem halbprivaten Charakter dieser Aktivitäten. Die Facebook-Seiten würden teils von Redaktoren in ihrer Freizeit betrieben.