DOSSIER mit 19 Beiträgen

Drucken nach Norm

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Wer misst, misst Mist – manchmal

Prof. Dr. F. Tomamichel (1930 bis 1988) vom Photographischen Institut der ETH hat einmal den Satz geprägt: «Wer misst, misst Mist». Was er damit sagen wollte ist, dass das Durchführen von Messungen alleine nicht genug ist. Man muss sich vorher versichern, dass das Messgerät auch richtig misst. Einige Hintergründe und Tipps.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Nicht blind auf Standards verlassen

Was sind eigentlich die aktuellen Themen in der Druckvorstufe? PDFs, Profile oder Standards?  Ja, auch. Es sind aber in erster Linie die Workflows und deren Architektur. Druckmarkt Schweiz hat mit dem Prepress-Spezialisten Peter Kleinheider über diese Herausforderungen gesprochen und wie man ihnen begegnen kann.

Mit «Fred15» die neue ISO-Norm 12647-2:2013 umsetzen

Im Dezember 2013 erschien die neue Fassung der ISO 12647-2 für den Offsetdruck. Praktiker sind besorgt, dass hier möglicherweise mit viel Aufwand wenig erreicht wird. Betrachtet man die neue ISO 12647-2 näher und bezieht die jüngsten Entwicklungen bei Messtechnik, Normlicht und beim Umgang mit optischen Aufhellern mit ein, ergeben sich jedoch erhebliche Vorteile.

Bereit für Deinen nächsten Karriereschritt?

Besuch unseren Info-Abend der Höheren Fachschule (HF-Lehrgänge)

Donnerstag, 26. September 2019, 18.30 Uhr mit Networking-Apéro.

HF Interaction Design
HF Textildesign
HF Visuelle Gestaltung
HF Visual Merchandising Design

Höhere Fachschule (eidg. dipl. HF) an der SfG Basel heisst
praxisorientierte Weiterentwicklung im gestalterischen Beruf.

ISO 12647-2: Normen, Nutzen und Nuancen

Nach eher kosmetischen Anpassungen vor zehn Jahren stand nun eine grundlegende Revision der Norm ISO 12647-2 an. Sie wird auch die Arbeitsweise von Druckereien verändern. Darauf müssen Dienstleister jetzt achten.

Farben: Menschen, die auf Fächer starren

Unzählige Stunden an Arbeitszeit werden durch Annäherungsproofs an den RIPs dieser Welt verschwendet. Farbfächer, die auf CIELAB basieren und einen intelligenten Zugang zur richtigen Farbe eröffnen, könnten eine stimmige Alternative sein.