DOSSIER mit 25 Beiträgen

Feuilleton

JOURNALISMUS

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

 

«Düsi» zum Zustand der Musikpresse

Hanspeter Künzler alias «Düsi aus London» nimmt für SRF Kultur die finanziellen Schwierigkeiten des Kultmagazins «Rolling Stone» zum Anlass für einen Blick auf die gesamte Musikpresse. Kurzfassung: Es geht ihr nicht gut. Längere Antwort: Magazine, die sich vor allem mit Stars und Bands und Sounds befassen, haben es schwer, weil heute die Künstler selbst mit Weiterlesen …

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Journalistisches Schreiben – Ausbildung für Quereinsteiger

Journalistische Fähigkeiten sind in Medien und Kommunikationsabteilungen stark gefragt. Der Bildungsgang «Journalismus» vermittelt Ihnen sämtliche Arbeitsschritte von der Idee über die Recherche bis zum fertigen Text, sowohl traditionell wie online. Der Bildungsgang startet am 9. Mai ’19 und dauert 2 Semester (172 Lektionen). Nächster Informationsanlass: 17. April 2019, 18.00 Uhr.

Und jetzt noch mal auf Deutsch

Feuilletonisten pflegen hohe intellektuelle Ansprüche und drücken ihre Gedanken entsprechend komplex aus. Oft dient aber der pseudo-intellektuelle Jargon dazu, inhaltliche Schwächen zu überdecken. Dem Schwurbel auf der Schliche.