DOSSIER mit 25 Beiträgen

Feuilleton

JOURNALISMUS

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

 

Musikzeitung «Loop»: eine Institution in der Nische

Seit 20 Jahren bietet «Loop» unabhängigen Musikjournalismus und blickt immer wieder in Nischen der Popkultur, die den anderen Medien verborgen bleiben. Wer die Musikzeitung kennt, ist ein Fan; wer «Loop» nicht kennt, kennt «Loop» nicht. Musikjournalist Benedikt Sartorius, einer der beiden «Loop»-Redaktoren, beschreibt sein Erweckungserlebnis mit dem Blatt: «Wahrscheinlich wäre ich ohne das Loop, dessen Weiterlesen …

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Journalistisches Schreiben – Ausbildung für Quereinsteiger

Journalistische Fähigkeiten sind in Medien und Kommunikationsabteilungen stark gefragt. Der Bildungsgang «Journalismus» vermittelt Ihnen sämtliche Arbeitsschritte von der Idee über die Recherche bis zum fertigen Text, sowohl traditionell wie online. Der Bildungsgang startet am 9. Mai ’19 und dauert 2 Semester (172 Lektionen). Nächster Informationsanlass: 17. April 2019, 18.00 Uhr.

Und jetzt noch mal auf Deutsch

Feuilletonisten pflegen hohe intellektuelle Ansprüche und drücken ihre Gedanken entsprechend komplex aus. Oft dient aber der pseudo-intellektuelle Jargon dazu, inhaltliche Schwächen zu überdecken. Dem Schwurbel auf der Schliche.