DOSSIER mit 21 Beiträgen

Grafik/Illustrationen

Bernet Blog

Die Lesetipps dieses Themendossiers werden betreut von der Redaktion des Bernetblogs. Weitere Beiträge zum Thema Corporate Communications finden Sie auf bernetblog.ch.

Illustrator: Vom vielseitigen Angleichen

Die Angleichen-Befehle gehören schon lange zum Repertoire wichtiger Funktionen.Damit lassen sich zwischen zwei Objekten Formen erstellen und verteilen. Anglei­­chungen können aber noch anderweitig verwendet werden.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Office-Grafiken aufpoliert

Office-Programme sind nicht gerade für elegante Grafiken bekannt. Diagramme daraus gelangen oft verpixelt in den Druck. Mit der Freien Office-Suite LibreOffice lassen sich aus der drögsten Excel-Kunst ansprechende Vektordaten produzieren.

Grafik: Die etwas andere Bibliothek

In Adobe Illustrator gibts seit Langem eine wolkenlose Bibliothek: «Symbole». Diese kann mehr, als bloss Bild- und Grafikmaterial verwalten. Symbole werden platziert oder aufgesprüht und lassen sich zentral bearbeiten.

Bereit für Deinen nächsten Karriereschritt?

Besuch unseren Info-Abend der Höheren Fachschule (HF-Lehrgänge)

Donnerstag, 26. September 2019, 18.30 Uhr mit Networking-Apéro.

HF Interaction Design
HF Textildesign
HF Visuelle Gestaltung
HF Visual Merchandising Design

Höhere Fachschule (eidg. dipl. HF) an der SfG Basel heisst
praxisorientierte Weiterentwicklung im gestalterischen Beruf.

Musterpinsel mit Ecken und Kanten

Mit dem Musterpinsel malt man in Illustrator entlang eines Pfades Muster, die aus sich wiederholenden Musterelementen bestehen. Diese können bis zu fünf Elemente enthalten. Herausforderung ist das Erstellen der Ecken und Kanten.

Kritzeln, skizzieren, zeichnen

iPad und Zeichenstift gehen Hand in Hand. Dabei stehen ein effizienter Workflow und der gezielte Einsatz im Vordergrund. Die zeichnerische Qualität ist am Anfang sekundär. Es gilt: üben, üben, üben …

Kostenlose Infografik-Vorlagen

Infografiken werden als Medium zur Informationsvermittlung immer beliebter. Vielleicht, weil die Beschäftigung mit ihnen einfach Spaß macht, oder weil es daran liegt, dass sie oftmals sehr komplexe Zusammenhänge leicht erfassbar auf den Punkt bringen – darüber streiten die Experten.

Ad Content

Emoji-Kommunikation – wohin die Reise geht

Bei den Einen verpönt, bei den Anderen ein fester Bestandteil ihrer Online-Kommunikation: die Emojis. Läuten sie ein neues Hieroglyphen-Zeitalter ein? Der Berliner Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch verrät im Interview mit «GDI Impuls», was aus der Bildsprache noch werden kann.