DOSSIER mit 240 Beiträgen

Datenschutz/Privatsphäre

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Auch die Geheimdienste wollen mit Alexa spionieren

Nicht nur die Amazon-Mitarbeiter hören sich die Aufnahmen von Alexa an, auch die Geheimdienste wollen die Geräte offenbar zur Überwachung nutzen. Auch beim Anschlag in München 2016 spielte Alexa wohl eine Rolle.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Fundraising Specialist mit Erfahrung im Online Marketing (70-80%)

Caritas Zürich setzt im Fundraising auf ein breites Spektrum von Instrumenten und Massnahmen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine gewinnende und kommunikative Persönlichkeit, die sich gerne vernetzt und mit internen sowie externen Anspruchsgruppen gleichermassen anregend und zielorientiert zusammenarbeitet. Ihre Aufgaben: Konzipieren, optimieren und realisieren von digitalen Marketingmassnahmen…

Worum geht es eigentlich bei der ePrivacy-Reform?

Die ePrivacy-Verordnung soll regeln, wer unsere digitalen Spuren verfolgen darf – beim Zeitung lesen, Sextoys shoppen oder Chatten. Verlage und Firmen sehen ihr Geschäftsmodell in Gefahr, aber stimmt das? Wir sprachen mit Verbraucherschützer Florian Glatzner über Werbung, die ohne Tracking auskommt und die Frage, was eine informierte Zustimmung überhaupt bedeutet.

Ad Content

Was ist eine «Verarbeitungstätigkeit» im Sinne der DSGVO?

Der Verantwortliche hat nach Art. 30 Abs. 1 DSGVO ein Verzeichnis aller „Verarbeitungstätigkeiten“ zu führen. Möchte ein Unternehmen mit der Erstellung dieser wichtigen Übersicht beginnen, stellt sich unweigerlich die Frage, bis auf welche Detailtiefe diese „Verarbeitungstätigkeiten“ beschrieben werden müssen. Oder anders: was genau ist eine „Verarbeitungstätigkeit“?