DOSSIER mit 6 Beiträgen

Nachhaltigkeit

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Nachhaltigkeit geht alle (Ressorts) an

Nicht länger ein Spezialthema: Mit Nachhaltigkeit in Privatleben, Wirtschaft oder Politik beschäftigen sich Medien zunehmend in sämtlichen Ressorts. Das ist richtig und wichtig. Denn Medien tragen hier eine gesellschaftliche Verantwortung. Nachhaltigkeit ist zunehmend ein Thema in den Massenmedien und sozialen Netzwerken – nicht zuletzt durch die «Fridays for Future»-Bewegung, in der (vor allem junge) Menschen Weiterlesen …

Das erste Publishing ­Barcamp der Schweiz!

Am 19. September 2019 zum ersten mal das Swiss Publishing Barcamp statt, dieses Jahr im Karl der Grosse in Zürich. Wir diskutieren auf Augenhöhe unter Kollegen alle denkbaren Themen, die unsere Branche beschäftigt.

Wie die Digitalisierung dem Klima schadet

Filme streamen, YouTube gucken: das braucht im Hintergrund eine enorme Infrastruktur – und sehr viel Energie. Etwa zehn Prozent des weltweit produzierten Stroms werden alleine für den Betrieb des Internets gebraucht. Für Deutschland sind das 33 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Tendenz steigend.

Green Printing? Fehlanzeige!

Schwierige wirtschaftliche Rahmenbedingungen, Konkurrenz aus der Online-Welt, sich weiter verändernde Prioritäten der Kunden – es gibt viel zu tun für das Druckerei-Management, um den Laden am Laufen zu halten. Dabei scheint das Thema «Green Printing» innerhalb der Druckindustrie aber offensichtlich in Vergessenheit geraten zu sein.

Ad Content

Nachhaltigkeit: Zwei Erden in Reserve?

Das Thema ist in aller Munde, in fast allen Medien wird darüber berichtet, Beilagen liegen Zeitungen und Zeitschriften bei, Kongresse und Seminare beschäftigen sich mit Ökologie und die Industrie tut so, als hätte sie den Umweltschutz erfunden. Auch die Druckindustrie bemüht sich. Doch sind diese Anstrengungen auch redlich?